CONF Jan 20, 2023

Hochschulsammlungen zu Architektur und Graphik (Hannover, 15-16 Mar 23)

Leibniz Universität Hannover, Königlicher Pferdestall, Mar 15–16, 2023
Registration deadline: Feb 28, 2023

Simon Paulus

„… als wichtiges Studienmaterial nützlich zu machen“ - Hochschulsammlungen zu Architektur und Graphik als Herausforderung für Forschung und Lehre

Die Tagung widmet sich den Architektur- und Graphik-Sammlungen an den Hochschulen. Dabei stehen drei verschiedene Aspekte im Fokus:

Zum einen geht es um die historische Genese und Zweckbestimmung dieser Sammlungen; warum und mit welcher Intention wurden diese Sammlungen angelegt? Zum anderen soll beleuchtet werden, auf welche Weise diese historischen Sammlungen in der heutigen (Architektur-)Lehre Verwendung finden. Und zum Dritten geht die Tagung der Frage nach, welche kollaborativen Erschließungsverfahren gegenwärtig praktiziert und welche Erfahrungen damit gemacht werden.

Die Konferenz findet statt im Rahmen des von der DFG geförderten Erschließungs- und Digitalisierungsprojektes „Graphische Einzelblätter der Sammlung Albrecht Haupt“ (GESAH), das die Technische Informationsbibliothek und der Lehrstuhl Bau- und Stadtbaugeschichte der Leibniz Universität Hannover durchführen.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 28. Februar 2023:
sekretariatigt-arch.uni-hannover.de

Prof. Dr. Markus Jager
Bau- und Stadtbaugeschichte
Leibniz Universität Hannover
Herrenhäuser Str. 8, 30419 Hannover

Dr. Irina Sens
Technische Informationsbibliothek
Welfengarten 1b
30167 Hannover

---------

PROGRAMM

MITTWOCH, 15. März 2023
Leibniz Universität Hannover, Königlicher Pferdestall
Appelstraße 7, 30167 Hannover

13.00 Uhr
Begrüßung
Irina Sens, Technische Informationsbibliothek
Markus Jager, Leibniz Universität Hannover

SEKTION I
GRAPHIKSAMMLUNGEN AN (TECHNISCHEN) HOCHSCHULEN.
GENESE UND WIRKUNG

13.15 Uhr
„Blatt für Blatt von mir gesammelt“. Die Sammlung Albrecht Haupt in der TIB und ihr Teilbestand der historischen Handzeichnungen
Hedda Saemann und Simon Paulus, Technische Informationsbibliothek Hannover und Leibniz Universität Hannover

14.00 Uhr
Die Sammlung Albrecht Haupt in der Kunstsammlung
der Universität Göttingen
Ulf Dingerdissen, Universität Göttingen

14.45 – 15.15 Uhr
Kaffeepause

15.15 Uhr
Die Sammlung des Architekten Hippolyte Destailleur (1822-1893). Arbeitsmittel in Paris und Lehrmittel in Berlin?
Wolfgang P. Cilleßen, Historisches Museum Frankfurt am Main

16.00 Uhr
Vom Betrachten und Erforschen. Zur Funktion der Graphischen Sammlung der ETH Zürich im Wandel der Zeit
Linda Schädler, Graphische Sammlung ETH Zürich

16.45 Uhr
„… zum Studium junger angehender Künstler zum täglichen Gebrauch“
Das Kupferstichkabinett der Akademie der Bildenden Künste Wien im Spannungsfeld zwischen Lehrmittelstelle und grafischer Sammlung
René Schober, Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste Wien

18.00 Uhr
Historischer Hörsaal, Chemiegebäude am Welfengarten
Callinstraße 9 (Eingang West, 2. OG), 30167 Hannover
ABENDVORTRAG
Architekturzeichnungen – und was die Architektur von ihnen lernen kann
Wolfgang Sonne, TU Dortmund und Baukunstarchiv NRW

--

DONNERSTAG, 16. März 2023
Leibniz Universität Hannover, Königlicher Pferdestall
Appelstraße 7, 30167 Hannover

SEKTION II
HISTORISCHE SAMMLUNGEN UND IHRE VERWENDUNG
IN DER HEUTIGEN (ARCHITEKTUR-)LEHRE

09.30 Uhr
Die Sammlung des Architekturmuseums der TU München
im Kontext aktueller Lehre
Irene Meissner, Architekturmuseum der TU München

10.15 Uhr
Objektbasierte Forschung und Lehre. Ein Werkstattbericht aus dem Projekt „Stadt Bauten Ruhr“
Anna Kloke und Christos Stremmenos, Baukunstarchiv NRW und TU Dortmund

11.00 – 11.30 Uhr
Kaffeepause

11.30 Uhr
Bestände in Bewegung. Die Sammlungen des Stuttgarter Instituts für Architekturgeschichte und die Lehre
Else Schlegel, Universität Stuttgart

12.15 Uhr
Über die Einbindung des Archivs für Bau.Kunst.Geschichte in aktuelle Lehrveranstaltungen. Ein Praxisbericht.
Christoph Hölz, Archiv für Bau.Kunst.Geschichte Universität Innsbruck

13.00 – 14.00 Uhr
Mittagspause

14.00 Uhr
SEKTION III
KOLLABORATIVE ERSCHLIEßUNGEN DIGITALISIERTER SAMMLUNGEN.
MODERIERTES PODIUMSGESPRÄCH (mit Impulsstatements)
Hans-Dieter Nägelke, Architekturmuseum der TU Berlin
Christian Bracht, Graphikportal und Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte
Georg Schelbert, Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte und HU Berlin
Stephan Hoppe, Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte und LMU München

Reference:
CONF: Hochschulsammlungen zu Architektur und Graphik (Hannover, 15-16 Mar 23). In: ArtHist.net, Jan 20, 2023 (accessed Jan 29, 2023), <https://arthist.net/archive/38377>.

^