ANN Nov 17, 2021

Vortragsreihe: wohnen+/-ausstellen (online, 23 Nov 21-25 Jan 22)

online / Mariann Steegmann Institut. Kunst & Gender, Bremen, Nov 23, 2021–Jan 25, 2022

Friederike von Westernhagen, Mariann Steegmann Institut. Kunst & Gender

wohnen+/-ausstellen
Vortragsreihe WS 21/22

Studio-Vortrag
23. November 2021, 18.00 Uhr
Kleiner Saal, Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5, 28195 Bremen

Kathrin Busch, Berlin
Schwächeln – Selbstgebrauch als Wissensform

Wohnen – jener vermeintliche Ort des Privaten – ist in der Moderne als gesellschaftlicher
Schauplatz figuriert, an dem sich die innenorientiert moderne Subjektivität fortwährend
veräußert, ausstellt und ausstellen muss. Wohnen richtet als politische, soziale und
kulturelle AnOrdnung Zuschreibungen an Geschlechter, Ethnien, Körper und Nation ein.
Das Forschungsfeld ist eine Kooperation des Instituts für Kunstwissenschaft –
Filmwissenschaft – Kunstpädagogik der Universität Bremen mit dem Mariann Steegmann
Institut. Kunst & Gender. Leitung und Konzept: Kathrin Heinz, Elena Zanichelli

+/-

Studio-Vortrag
14. Dezember 2021, 18.00 Uhr
b.zb Bremer Zentrum für Baukultur, Am Speicher XI 1, 28217 Bremen

Niloufar Tajeri, Berlin/Braunschweig
Kleine Eingriffe für ein Wohnen in der Postwachstumsstadt

Der Vortrag findet im Rahmen des Ausstellungsprojektes „wohnen³ bezahlbar. besser.
bauen. Architektonische Lösungen und künstlerische Interventionen“ (5.12.2021–3.7.2022)
statt – ein Ausstellungsprojekt des Hafenmuseums Speicher XI, des b.zb Bremer
Zentrums für Baukultur und des Mariann Steegmann Instituts. Kunst & Gender/
Forschungsfeld wohnen+/–ausstellen. Weitere Informationen:
www.bezahlbarbesserbauen.net

+/-

Studio-Vortrag
18. Januar 2022, 18 Uhr
b.zb Bremer Zentrum für Baukultur, Am Speicher XI 1, 28217 Bremen

Irene Nierhaus, Wien/Bremen
Wohngrenzen. Politiken von Bewohnen und Un/ Sichtbarkeit

Der Vortrag findet im Rahmen des Ausstellungsprojektes „wohnen³ bezahlbar. besser.
bauen. Architektonische Lösungen und künstlerische Interventionen“ (5.12.2021–3.7.2022)
statt – ein Ausstellungsprojekt des Hafenmuseums Speicher XI, des b.zb Bremer
Zentrums für Baukultur und des Mariann Steegmann Instituts. Kunst &
Gender/Forschungs-feld wohnen+/–ausstellen. Weitere Informationen:
www.bezahlbarbesserbauen.net

+/-

Kuvert-Vortrag
25. Januar 2022, 18 Uhr
via Zoom

Judith Raum, Berlin
Stoffgebiete // Textile Territories

Der Vortrag gehört zum Programm des Forschungsfeldes wohnen+/-ausstellen in der Kooperation des Instituts für Kunstwissenschaft – Filmwissenschaft – Kunstpädagogik der Universität Bremen mit dem Mariann Steegmann Institut. Kunst & Gender (Leitung: Kathrin Heinz, Elena Zanichelli). Veranstaltet wird die Kuvert-Reihe von der Forschungsgruppe wohnen +/- ausstellen und dem Forschungskolloquium für Kunstwissenschaft und Visuelle Kultur: Bild – Raum – Subjekt.

+/-

Informationen: www.mariann-steegmann-institut.de

Die Veranstaltungen sind in Präsenz und online (Zoom) geplant. Es gilt die 3G-Regel. Änderungen je nach Corona-Situation sind möglich.

Die Zoom-Links werden zeitnah bekannt gegeben unter:
www.mariann-steegmann-institut.de und www.uni-bremen.de/kunst

Um Anmeldungen wird gebeten: amelie.ochsuni-bremen.de

Der Eintritt ist frei.

Reference:
ANN: Vortragsreihe: wohnen+/-ausstellen (online, 23 Nov 21-25 Jan 22). In: ArtHist.net, Nov 17, 2021 (accessed Jan 26, 2022), <https://arthist.net/archive/35364>.

^