CONF Sep 13, 2021

Schrift und Linie um 1500 (online, 6 Oct 21)

online / Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München, Oct 6, 2021

Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Das Online-Kolloquium stellt neue Forschungen zum Verhältnis von Schrift und Linie um 1500 vor.

PROGRAMM:

18.30 Uhr
Mailena Mallach, Dresden: Israhel van Meckenems eigensinnige Linie

18.50 Uhr
Heidrun Lange-Krach, Augsburg: Schwäbische Schönschrift und ihr Einfluss: Leonhard Wagners „Proba centum scripturarum“

19.10 Uhr
Kirsten Burke, Cambridge, MA: Johann Neudörffer and the Art of Writing in Renaissance Germany

------

TEILNAHME: Das Kolloquium findet via Zoom statt. Dem Zoom-Meeting können Sie unter folgendem Link beitreten: https://us02web.zoom.us/j/85659345839?pwd=UmFZYU0xN1NxMGJ1MjlQM054NXgvZz09 (Meeting-ID: 856 5934 5839 | Passwort: 148258)

Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Katharina-von-Bora-Str. 10
80333 München
Telefon: +49 89 289-27556
Email: infozikg.eu
https://www.zikg.eu/

Reference:
CONF: Schrift und Linie um 1500 (online, 6 Oct 21). In: ArtHist.net, Sep 13, 2021 (accessed Sep 28, 2021), <https://arthist.net/archive/34700>.

^