kritische berichte, Nr. 3 & 4, 2016

kritische berichte
Heft 3.2016: Kunst, Arbeit und Industrie anno 2016
Heft 4.2016: Gend_r


kritische berichte
Mitteilungsorgan des Ulmer Vereins – Verband für Kunst- und
Kulturwissenschaften e.V.

Heft 3.2016, Jahrgang 44
Kunst, Arbeit und Industrie anno 2016

Editorial
KATHRIN ROTTMANN u. VERA WOLFF

Lissitzkys Informationsgesellschaft
SIMON BAIER

Harun Farockis Fabriken und eine Insel in Thessaloniki
FRIEDERIKE SIGLER

Kunst, Arbeit und Industrie in der Ruine: Matthew Barneys Djed
KATHRIN ROTTMANN

Mach einen Stuhl! Der neue Geist des Kapitalismus und die Kunst der Verweigerung
KATA KRASZNAHORKAI

Am Ende der Arbeit: Industriekultur und Bilderglaube
FABIAN GRÜTTER u. MAX STADLER

Wie Erwin Panofsky die Digital Humanities erfand. Für eine Geschichte und Kritik digitaler Kunst- und Bildgeschichte
MARGARETE PRATSCHKE

kritische berichte
Mitteilungsorgan des Ulmer Vereins – Verband für Kunst- und
Kulturwissenschaften e.V.

Heft 4.2016, Jahrgang 44
Gend_r

Editorial
ÄNNE SÖLL, LINDA HENTSCHEL

Sex and the (Art History) Academy
Generosity rather than hostility
AMELIA JONES

Sind die Gender Studies politisch?
Eine Reflexion zu gender-/medienwissenschaftlichen Analysen sexualisierter Gewalt und der Frage des Politischen
ANGELA KOCH

Toxische Me_dia_tor_in_n_en. Zur wechselseitigen Kontamination von Gender und Agency in der Kunstwissenschaft
ILKA BECKER

Making strange. Fotografische Überarbeitungen kanonischer Identitätsbilder bei Mickalene Thomas und Dorothee Golz
LEENA CRASEMANN

Es geht um die Wurst. Queere Kunstgeschichte und politische Ikonographie am Beispiel von Conchita Wurst
SOPHIA KUNZE

Narcissister is You: radikaler Narzissmus, Kollektivität und das posthumane Subjekt
SYLVIA SADZINSKI

Radical Drag! Varianten einer nicht-binären Kunstpädagogik
NANNA LÜTH

Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur
FKW//

In der Grotte
FRIEDERIKE NASTOLD und JOHANNA ZIEBRITZKI

Naked Politics: The Art of Eros 1955–1975
JONATHAN KATZ

Uneasy Acts: Queer reading of Zaatari's
«Hashem El Madani Project»
ELIA ELIEV

Sex/Gender und die nackte Wahrheit.
Zur Kritik der Repräsentation hegemonialer Männlichkeiten als naturalisierte Differenz
JOHANNES SENGELIN

Vom Gefängniswärter zur Heilerin. Kuratorische Autorschaften im Kontext vergeschlechtlichter Ökonomien
NANNE BUURMAN

Anohni – My Truth. Rezension zur Ausstellung
Kunsthalle Bielefeld
RENATE POCCIA


Aktuelles Einzelheft:
Deutschland 13 €,
Ausland 13 €, zzgl. Versand

Abonnement (4 Hefte pro Jahr)
Deutschland 46,50 €,
Ausland zzgl. 16 € Versand

Studierendenabonnement (4 Hefte pro Jahr)
Mit Nachweis, Deutschland 34,50 €,
Ausland zzgl. 16 € Versand

Bestellung per Email an: juri.rebkowetzwerkstatt-auslieferung.de

Quellennachweis:
TOC: kritische berichte, Nr. 3 & 4, 2016. In: ArtHist.net, 20.03.2017. Letzter Zugriff 19.10.2017. <https://arthist.net/archive/14996>.

Beiträger: Henry Kaap

Beitrag veröffentlicht am: 20.03.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen