Kunstchronik März 2011 (im neuen Gewande)

64. Jahrgang / März 2011 / Heft 3

KUNSTCHRONIK
Monatsschrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege

Herausgegeben vom Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München
Mitteilungsblatt des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

EDITORIAL

Nach der umsichtigen und verdienstvollen 29jährigen Arbeit von Peter Diemer hat im Juli 2010 Christine Tauber als neue Redakteurin die Kunstchronik übernommen. Was in seinen Anfängen im Jahr 1948 einmal bescheiden „Informationsblatt“ hieß, tritt neuerdings, seit dem Märzheft 2011, in rotem Gewande und neuem Layout auf. Diesem neuen Erscheinungsbild soll – bei Beibehaltung des streng wissenschaftlichen Anspruchs unserer Zeitschrift – eine inhaltliche Modernisierung und Aktualisierung korrespondieren. Ein klarer Imperativ ist und bleibt hierbei die Internationalisierung: Wir hoffen, den Anteil von Beiträgen ausländischer Kollegen in den nächsten Jahre deutlich steigern zu können – sowohl für die kritische Würdigung von Ausstellungen und Tagungen wie auch für die Diskussion wichtiger methodischer Ansätze, die über kurzlebige Konjunkturen hinausreichen.

Ein Jahresabonnement der „neuen“ Kunstchronik kostet 47,90 EUR (zzgl. 13,69 EUR Vertriebsgebühr im Inland u. MwSt), für Studierende nur 23,95 EUR (zzgl. 14,27 EUR Vertriebsgebühr im Inland u. MwSt). Auf dem Kunsthistorikertag in Würzburg werden wir uns mit dem neugestalteten Heft präsentieren: Dort ist dann auch der Abschluss eines Abonnements zum Sonderpreis möglich. Weitere Informationen zum Abonnement: Astrid Theiss, Fachverlag Hans Carl, Nürnberg, theisshanscarl.com

Inhalt
_____________________________________

EDITORIAL
Zur Kunstchronik im neuen roten Gewande 118

AUSSTELLUNGEN
Courbet und die Moderne oder: Wandel und Beharrungsvermögen kritischer Kunstgeschichtsschreibung. Schirn Kunst-
halle, Frankfurt a.M., 15.10.2010–30.1.2011; Werner Hofmann, Das Atelier. Courbets Jahrhundertbild
Olaf Peters 119

Rehabilitating a Fallen Artist: Jean-Léon Gérôme Revisited. Getty Museum, L. A., 15.6.–12.9.2010; Musée d’Orsay, Paris, 19.10.2010–23.1. 2011; Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid, 15.2.–22.5.2011
Jeanette Kohl 124

TAGUNG
Die Biographie. Mode und Universalie? Universität Basel, 9.–11.12.2010
Lothar Schmitt 131

DENKMALPFLEGE
Konservieren oder Restaurieren? Neue Beiträge zu einer alten Debatte. Geschichte der Rekonstruktion. Konstruktion der Geschichte. Architekturmuseum, Pinakothek der Moderne, München, 22.7.–31.10.2010; Adrian von Buttlar (u.a.), Denkmalpflege statt Attrappenkult. Gegen die Rekonstruktion von Baudenkmälern – eine Anthologie
Christine Tauber 135

REZENSIONEN
Francesco Petrucci, Baciccio. Giovan Battista Gaulli. 1639-1709
Jörg Martin Merz 143

Pascal Griener, La République de l’oeil. Expérience de l’art au siècle des Lumières
Anja Weisenseel 148

Hermann Obrist. Skulptur, Raum, Abstraktion um 1900
Christoph Zuschlag 153

Georges Didi-Huberman, Formlose Ähnlichkeit oder die Fröhliche Wissen-
schaft des Visuellen nach Georges Bataille
Hans Christian Hönes 158

Neuerscheinungen 162
Veranstaltungen 163
Ausstellungskalender 164

Reference:
TOC: Kunstchronik März 2011 (im neuen Gewande). In: ArtHist.net, Mar 23, 2011 (accessed Feb 19, 2020), <https://arthist.net/archive/1097>.

Contributor: Gabriele Strobel

Contribution published: Mar 23, 2011

Recommended Citation

Add to Facebook