JOB Apr 29, 2024

Mitarbeit, Digitale Kommunikation, München

Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Jul 1, 2024–Aug 31, 2025
Application deadline: May 26, 2024

Birgit Kammerer

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München sucht ab 1. Juli 2024 eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter in der Digitalen Kommunikation (w/m/d) in Vollzeit, E 10 TVöD. Es handelt sich um eine Stelle als Elternzeitvertretung befristet bis max. 31. August 2025.

Bewerbungsende: 26. Mai 2024

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München ist ein Kunstmuseum. Gegründet wurde es 1929 in der ersten deutschen Demokratie, der Weimarer Republik. Das Museum befindet sich in dem historischen Villen- und Ateliergebäude des Münchner Malers Franz von Lenbach (1836–1904) und im nahegelegenen Kunstbau.
Das Museum beherbergt die größte Sammlung der Kunst des Blauen Reiter weltweit. Weitere Sammlungsschwerpunkte liegen im Bereich des 19. Jahrhunderts, der Klassischen Moderne, der Nachkriegsmoderne und der Gegenwartskunst.
Als kommunales Museum ist das Lenbachhaus dem demokratischen Handeln verpflichtet. Daher sind unser Programm und unsere Arbeitsweise darauf ausgerichtet, einen Ort des Austauschs zu schaffen. Wir sehen uns der Stadtbevölkerung Münchens in ihrer Vielfalt ebenso wie unseren regionalen und internationalen Besucher:innen verpflichtet.

Das gleichberechtigte Nebeneinander von Positionen der Moderne und der zeitgenössischen Kunst sowie die Verbindung von lokalem Charakter und internationaler Ausstrahlung machen das Lenbachhaus zu einem Museum, das zu den populärsten Kunstmuseen in Europa zählt. Ein ambitioniertes und vielfältiges Ausstellungs-, Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm ergänzt die bedeutenden Sammlungen.

Ihre Aufgaben
- Redaktionelle Betreuung der Social-Media-Kanäle: Erstellen, Terminieren und Veröffentlichen zielgruppenspezifischer Beiträge, Stories und Reels (Instagram, Facebook, LinkedIn, etc.)
- Pflege des Redaktionsplans
- Konzeption und Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle
- fortlaufende Qualitätssicherung der Auftritte: Monitoring und Analyse der Social Media-Maßnahmen
- Erstellen von Video- und Audiocontent für Social Media und YouTube
- Redaktionelle Pflege der Website
- Pflege der Sammlung Online zu aktuellen Ausstellungen, inkl. Einarbeitung in die Museumsdatenbank und Veröffentlichung in der Website und ggf. Klärung der Urheberrechte
- redaktionelle Pflege des Audioguides (nicht Content-Erstellung, sondern Einpflegen in das CMS der Web-App)
- Erstellung und Versand von Newslettern
- "Strukturwandel" des Museums zu mehr Diversität unterstützen
- rassismus- und diskriminierungsfreie Ansätze nach Innen und Außen kommunizieren

Sie verfügen über
- abgeschlossenes Bachelor-Studium im geisteswissenschaftlichen Bereich (bevorzugt Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften)
- erste Arbeitserfahrung (mind. ein Jahr) oder Volontariat im Kommunikationsbereich einer Kulturinstitution oder der Redaktion eines überregionalen Mediums
- einschlägiges Wissen über die Kunst und Kultur der Gegenwart
- hohe soziale und mediale Kompetenz
- hohe Affinität zu digitalen Themen, v. a. zu Social Media
- hohe Affinität zu Medienbearbeitung (Bild, Audio, Video), z. Bsp. mit Adobe-Programmen
- hohe Textkompetenz
- Erfahrungen mit Content-Management-Systemen (Typo3, Wordpress o. Ä.) und mit Datenbanken (MuseumPlus, Collective Access o. Ä.)
- Grundkenntnisse zum Urheberrecht und zur DSGVO
- schnelle Auffassungsgabe und Reaktionsfähigkeit, Innovationsfähigkeit, hohe Selbständigkeit, organisatorisches Geschick
- versiert im Umgang mit den Standard-Softwareanwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
- Fremdsprachenkenntnisse: Englisch C1 (fließend in Wort und Schrift) erforderlich

Wichtig ist uns vor allem Ihre Leidenschaft für Kunst und Kultur und Ihr Interesse an gesellschaftspolitischen Themen. Sie können sich mit der programmatischen Ausrichtung des Lenbachhauses identifizieren.
Sie haben Freude an der Profilierung einer Institution und wollen uns dabei unterstützen, das Lenbachhaus als Münchner Kunstmuseum einer noch breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Sie sind kommunikationsstark, kontaktfreudig, arbeiten gern im Team und bringen Überzeugungskraft, Kreativität und Belastbarkeit mit. Sie legen Wert auf serviceorientiertes Handeln und Denken und zeichnen sich durch eine strukturierte, sorgfältige Arbeitsweise aus. Sie bringen die Bereitschaft mit, gelegentlich auch außerhalb der regulären Dienstzeiten zu arbeiten.
Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Hier finden Sie näheres zu den Benefits der Landeshauptstadt München und dem allgemeinen Anforderungsprofil, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist.

Sie haben Fragen?
Frau Jacqueline Seeliger
Tel. 089/233-32027
E-Mail: jacqueline.seeliger(at)muenchen.de

Ihre Bewerbung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, sonstige Qualifikationsnachweise etc.) bis zum 26. Mai 2024 an: bewerbung-lenbachhaus(at)muenchen.de
Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich im PDF-Format in einer einzigen Anlage im Anhang, max. 10 MB. Gerne können Sie auch Arbeitsproben integrieren oder von Ihnen betreute Websites oder Social Media-Kanäle verlinken.

Reference:
JOB: Mitarbeit, Digitale Kommunikation, München. In: ArtHist.net, Apr 29, 2024 (accessed Jun 19, 2024), <https://arthist.net/archive/41763>.

^