ANN Apr 28, 2024

Vortragsreihe Kritik des Digitalen (Karlsruhe/online, 14 May-4 Jun 24)

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, May 14–Jun 4, 2024

Fabian Goppelsröder

Die zunehmende Technologisierung unseres Alltags, Diskussionen über Chancen und Gefahren künstlicher Intelligenz, aber auch eine wichtiger werdende Virtualisierung des Kunstbetriebs – die Frage nach der Rolle und Bedeutung des Digitalen in unserer Zeit hat viele Gesichter.

In der Vortragsreihe „Kritik des Digitalen“ sprechen die Philosophin Sybille Krämer, die Medientheoretikerin Mona Leinung und der Kulturphilosoph Markus Rautzenberg sowie die Kunsthistorikerin Ursula Ströbele an drei Abenden zu unterschiedlichen Aspekten dieser Frage. Die drei Vorträge finden jeweils Dienstagabend ab 19 Uhr im Vortragssaal der Staatlichen Akademie der Künste Karlsruhe, Reinhold-Frank-Straße 81, und im Livestream statt.

Livestream unter <www.kunstakademie-karlsruhe.de/livestream>

Programm

14. Mai 2024, 19 Uhr, Kritik des Digitalen I:
Sybille Krämer: Kulturtechnik der Verflachung. Über Digitalität vor und nach dem Computer

28. Mai 2024, 19 Uhr, Kritik des Digitalen II:
Markus Rautzenberg und Mona Meinung: Training ist nicht genug. Zum Umgang mit KI ausgehend vom Begriff der Generativität.

4. Juni 2024, 19 Uhr, Kritik des Digitalen III:
Ursula Ströbele: Digitale Skulpturen gegen das Vergessen

Reference:
ANN: Vortragsreihe Kritik des Digitalen (Karlsruhe/online, 14 May-4 Jun 24). In: ArtHist.net, Apr 28, 2024 (accessed Jun 19, 2024), <https://arthist.net/archive/41758>.

^