ANN Apr 24, 2024

Kunst, Kunstgeschichte und Kunsttheorie (Wien/online, 25 Apr-30 Jun 24)

Akademie der bildenden Künste Wien, Apr 25–Jun 30, 2024
www.akbild.ac.at/de/institute/kunst-und-kulturwissenschaften/

Isabelle Lindermann

Veranstaltungen des Instituts für Kunst- und Kulturwissenschaft (IKW) der Akademie der bildenden Künste Wien (Sommersemester 2024)

Donnerstag, 25. April 2024, 19 Uhr, Raum: M13a
Vortrag
Friederike Sigler (Ruhr-Universität Bochum)
Kunst und (Anti)Faschismus. Linke Ausstellungsgeschichte in Westdeutschland

Der Vortrag verfolgt die These, dass die progressive Auseinandersetzung mit dem Erbe und möglichen Kontinuitäten nationalsozialistischer Kunst und Ästhetik in Westdeutschland hauptsächlich über Ausstellungen und die dazugehörigen kuratorischen Praktiken geführt wurde, die der akademischen Kunstgeschichte an vielen Stellen voraus waren.

Im Rahmen der Vorlesung "Zugänge zur Kunst des 20. Jahrhunderts: Ausstellen", organisiert von Isabelle Lindermann
https://www.akbild.ac.at/de/institute/kunst-und-kulturwissenschaften/veranstaltungen/vortrage-events/2024/kunst-und-anti-faschismus-linke-ausstellungsgeschichte-in-westdeutschland

Mittwoch, 12. Juni 2024, 18 Uhr, Raum: M20
Artist Talk
"Avant-Garde and Liberation: Contemporary Art and Decolonial Modernism" im mumok. Gespräch zur Ausstellung mit Robert Gabris, Jojo Gronostay, Iman Issa, Janine Jembere, Christian Kravagna

Donnerstag, 13. Juni 2024, 18-20 Uhr
Zoom Webinar online
OFF_screen: Guillaume Cailleau
Zoom Webinar von Off_Screen (Karø Goldt und Michaela Schwentner) in begleitender Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien / Sabeth Buchmann IKW

Mit OFF_screen wollen wir ein offenes Format für diskursive Gespräche über unfertige Arbeiten im Kinokontext installieren. Die Präsentation der Arbeit und die Diskussion darüber sind als Katalysatoren für eine reflexive Auseinandersetzung mit jenem Teil des Arbeitsprozesses im Kontext des bewegten Bildes gedacht, der meist unsichtbar bleibt. Dadurch ergeben sich Einblicke in die jeweiligen unterschiedlichen künstlerischen Praxen und Vorgehensweisen, aber auch in die Schwierigkeiten und Herausforderungen im künstlerischen Schaffen. Im Zentrum der Veranstaltung steht eine entschiedene Frage des Filmemachers Guillaume Cailleau zu einer Problemstelle, die den Arbeitsprozess blockiert oder erschwert, die er dem geladenen Podium und dem Publikum stellen wird.

Zoomlink: https://akbild-ac-at.zoom.us/j/61279258831

Dienstag, 18. Juni 2024, 18 Uhr, Raum: M13a
Vortrag & Buchpräsentation
Devika Singh: International Departures. Art in India after Independence

Mittwoch, 26. Juni 2024, 19 Uhr, Raum: M13a
Buchpräsentation
Tom Holert, ca. 1972. Gewalt – Umwelt – Identität – Methode

Keine weitere Jahresmonografie. Keine Großthesen über Zäsur und Neuanfang. Kein Versuch, sich der Gegenwart über den Weg einer ausgewählten Vergangenheit zu nähern. Stattdessen: Abschweifungen, Irrfahrten und Exkursionen am Rande der Geschichte. So verstanden ist „ca. 1972“ der Name eines Chronotopos im Schatten der politischen Prozesse und kulturellen Aufbrüche der langen 1960er Jahre. Dekolonisierung, Schwarze Bürgerrechtsbewegung, der Mai 1968, die sexuelle Revolution und andere emanzipatorische Projekte schienen „ca. 1972“ an ihren Widersprüchen gescheitert zu sein. Aber ist das schon die ganze Wahrheit? So ausgelaugt die technokratische Fortschrittsideologie wie die radikale Umbruchseuphorie der Nachkriegs moderne wirken mochten, erlebten manche Zeitgenoss:innen eine Gegenwart, in der sie noch einmal „alles verbinden“ konnten. Um den Komplexitäten dieser Konstellation aus Erschöpfung und Emphase gerecht zu werden, verzichtet dieses Buch auf Vollständigkeit oder Ausgewogenheit. Bilder und Menschen, Texte und Klänge weisen zwar Wege durch eine nervöse Raum Zeit-Konstellation. Aber sie stützen nicht die Illusion etwaiger Orientierung. Und das ist schon eine der Komponenten der „Methode“ mit Namen „ca. 1972“.

Organisiert von Sabeth Buchmann und Jens Kastner

Akademie der bildenden Künste Wien
Schillerplatz 3
1010 Wien

Weitere Informationen, kommende Veranstaltungen & Aktualisierungen unter: https://www.akbild.ac.at/de/institute/kunst-und-kulturwissenschaften/veranstaltungen/veranstaltungen-1

Reference:
ANN: Kunst, Kunstgeschichte und Kunsttheorie (Wien/online, 25 Apr-30 Jun 24). In: ArtHist.net, Apr 24, 2024 (accessed Jun 19, 2024), <https://arthist.net/archive/41729>.

^