CFP Apr 13, 2024

Kolloquium Designgeschichte (Augsburg, 14 Jun 24)

Staatliches Textil- und Industriemuseum (tim), Augsburg, Jun 14, 2024
Deadline: May 17, 2024

Viktoria Lea Heinrich

[Englisch Version below]

Das Kolloquium Designgeschichte ist eine Plattform für Personen, die auf dem Gebiet Designgeschichte promovieren oder promovieren möchten und wird von Viktoria Lea Heinrich und Kaja Ninnis organisiert. Diese Ausgabe des Kolloquiums ist eine Kooperation mit der Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg). Die Veranstaltung ist Teil des Programms der Jahrestagung der GfDg zum Thema Textilien des Erfolgs: das Design leistungssteigernder Bekleidung in Sport, Beruf und Freizeit und findet am 14. Juni 2024 im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim) in Augsburg statt.

Das Kolloquium bietet Raum für Austausch, Vernetzung und die gegenseitige Unterstützung junger Forscher:innen auf dem Gebiet Designgeschichte. Ebenso freuen wir uns auf Gespräche mit den Verbandsmitgliedern der GfDg und den Tagungsbesucher:innen. Wir laden Promovierende und promotionsinteressierte Personen dazu ein, ihre Themen, Fragen und Works-in-Progress im Rahmen des Kolloquiums in einem 15-minütigen Impuls mit anschließender Diskussion vorzustellen. Die Inhalte der Beiträge sind vom Tagungsthema unabhängig. Der niederschwellige Austausch unter Personen mit ähnlichen Forschungsschwerpunkten steht im Vordergrund, weshalb die Plattform für Einreichungen aus allen Stadien des Promovierens offen ist – ob Themen- oder Verlagssuche.

Schickt uns bitte bis Freitag, den 17. Mai 2024 ein Abstract (max. 100 Wörter + Titel) und eine kurze Bio an: viktoria.leaposteo.de und kaja.ninnisposteo.de

Fahrt- und Übernachtungskosten können leider nicht erstattet werden. Die Teilnahme an der Jahrestagung der GfDg ist kostenfrei.

Organisation: Viktoria Lea Heinrich, Kaja Ninnis

[English Version]

Call for Papers: Colloquium Design History

The Colloquium Design History is a platform for people who are doing a PhD or would like to do a PhD in the field of design history and is organized by Viktoria Lea Heinrich and Kaja Ninnis. This edition of the event is a collaboration with the Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg). The event is part of the programme of the GfDg's annual conference on the subject of Textilien des Erfolgs: das Design leistungssteigernder Bekleidung in Sport, Beruf und Freizeit (Textiles of Success: The Design of Performance-Enhancing Clothing in Sport, Work and Leisure) and will take place on 14 June 2024 at the State Textile and Industry Museum (tim) in Augsburg.

The colloquium offers space for exchange, networking and mutual support for young researchers in the field of design history. We are also looking forward to discussions with the members of the GfDg and the conference visitors. We invite doctoral candidates and those interested in doing a doctorate to present their topics, questions and works-in-progress during the colloquium in a 15-minute talk followed by a discussion. The content of the contributions is independent of the conference topic. The focus is on low-threshold exchange among people with similar research interests, which is why the platform is open to submissions from all stages of the doctoral process – whether looking for a topic or a publisher.

Please send an abstract (max. 100 words + title) and a short bio to: viktoria.leaposteo.de and kaja.ninnisposteo.de by Friday, 17. May 2024

Unfortunately, travel and accommodation costs cannot be reimbursed. Participation in the GfDg annual conference is free of charge.

Organisation: Viktoria Lea Heinrich, Kaja Ninnis

Reference:
CFP: Kolloquium Designgeschichte (Augsburg, 14 Jun 24). In: ArtHist.net, Apr 13, 2024 (accessed May 28, 2024), <https://arthist.net/archive/41641>.

^