JOB Sep 18, 2023

Professur für Kunstgeschichte, Kunstuniversität Linz

Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften
Application deadline: Oct 16, 2023

Christian Scherrer

An der Kunstuniversität Linz ist am Institut für Bildende Kunst und Kulturwissenschaften, Abteilung Kunstgeschichte und Kunsttheorie die Stelle einer*eines Universitätsprofessor*in für Kunstgeschichte gem. § 98 (1) UG 2002 in vollem Beschäftigungsausmaß mit Beginn Oktober 2024 zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach § 49 (1) KV und beträgt Euro 5.826,50 brutto pro Monat, wobei eine eventuelle Überzahlung Gegenstand der Berufungs-verhandlungen sein kann. Die Vertragsdauer beträgt vorerst fünf Jahre. Eine Entfristung ist möglich.

Die Erforschung und Vermittlung von Kunstgeschichte in seiner fachlichen Breite und gegenwärtigen Aktualität sind das zentrale Aufgabenfeld der Professur. Gesucht wird eine Person mit hervorragender wissenschaftlicher und didaktischer Qualifikation, die das Fach Kunstgeschichte in seiner historischen Tiefe und methodischen Vielfalt vertritt und mit aktuellen Entwicklungen im internationalen Kunstbetrieb vertraut ist. Sie soll insbesondere in der Lage sein, Studierenden der verschiedenen Studiengänge (künstlerische und gestalterische Fächer, Lehramt, BA Kulturwissenschaften, MA Medienkultur- und Kunsttheorien und PhD) kunsthistorische Zusammenhänge sowohl in einführenden Vorlesungen als auch in vertiefenden Seminaren in ihrer Relevanz für aktuelle Diskurse und Praktiken zu vermitteln. Darüber hinaus soll ihre Forschungstätigkeit an der Kunstuniversität Linz in internationalen Tagungen, Publikationen und drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten (unter Einbindung lokaler Institutionen und Kooperationspartner*innen) ihren Niederschlag finden.

Voraussetzungen:
• Doktorat bzw. PhD im Bereich Kunstgeschichte;
• Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation;
• Arbeitsschwerpunkte in der Kunst der Moderne bzw. Gegenwart verbunden mit
umfangreicher historischer Expertise;
• fachspezifische Monografien und Publikationen in international anerkannten
Publikationsorganen und Fachzeitschriften;
• internationale Forschungstätigkeit und Vernetzung;
• universitäre Lehrerfahrung und hervorragende didaktische Fähigkeiten;
• Gender- und Diversitätskompetenz.

Erwartet wird:
• ausgeprägtes Interesse an gegenwärtigen künstlerischen Arbeitsprozessen;
• Bereitschaft, wissenschaftliche und künstlerische Projekte im grundständigen Studium und im
PhD-Programm der Kunstuniversität zu begleiten;
• Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit regionalen Museen, Sammlungen,
Kunsträumen und wissenschaftlichen Einrichtungen;
• Interesse an kulturwissenschaftlicher und transdisziplinärer Forschung;
• Bereitschaft zur Einwerbung von Forschungsgeldern bzw. Drittmitteln;
• die Bereitschaft, durch Lehre, Forschung und Gremienarbeit Teilhabe und Vielheit zu fördern;
• Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben im Bereich der universitären Selbstverwaltung;
• Teamfähigkeit und soziale Kompetenz;
• die Fähigkeit zur Abhaltung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache.

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund sowie von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.
Die Kunstuniversität Linz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.
Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Digitale Bewerbungen sind mit den entsprechenden Unterlagen (Lebenslauf, Liste der wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Vorträge, Beschreibung abgeschlossener, laufender und geplanter Forschungstätigkeiten) inklusive Lehrkonzept und max. drei Textproben aus einschlägigen Publikationen (Monografien und Aufsätze; max. 60 Seiten) als PDF-Dokument zusammengefasst bis 16.10.2023 an alexandra.furtnerkunstuni-linz.at zu senden.

Reference:
JOB: Professur für Kunstgeschichte, Kunstuniversität Linz. In: ArtHist.net, Sep 18, 2023 (accessed Jul 18, 2024), <https://arthist.net/archive/40127>.

^