CONF 23.05.2023

50 Jahre Werkbundarchiv (Berlin, 23 Jun 23)

Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Oranienstraße 25, 10435 Berlin, 23.06.2023

Alexander Renz

50 Jahre Werkbundarchiv – Tagung und Party.

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge wird 50. Die Institution nimmt ihr Jubiläum zum Anlass, im Rahmen einer Tagung über das Vergangene zu reflektieren, Brüche und Entwicklungen zu diskutieren und neue Perspektiven zu entwerfen. Gemeinsam mit Expert*innen und Museumskolleg*innen richten wir einen Blick auf das Selbstverständnis des Hauses. Ob mit dem Untertitel "Museum der Alltagskultur des 20. Jahrhunderts" oder seit 1999 als „Museum der Dinge“: eine offene Museums- und Sammlungsarbeit, experimentelle Ausstellungen, vielfältige Veranstaltungs- und Vermittlungsformate, zeitweilige nomadische Aktivitäten und – nicht zuletzt – diverse Standortwechsel bestimmen bis heute die Arbeit der Institution.

Tagungsprogramm

10 Uhr | Begrüßung
Dr. Michael Fehr (Vorstand Werkbundarchiv e.V.), Florentine Nadolni (Leiterin Werkbundarchiv – Museum der Dinge/WBA – MDD)

10.30 Uhr | Beziehungsweise Museum. Überlegungen von Jubiläum zu Jubiläum
Prof. Dr. Joachim Baur (Professor für Empirische Kulturwissenschaft, TU Dortmund/Exponauten Berlin)

11.30 Uhr | Radikalisierte Gegenwärtigkeit: Reflektionen zum (WBA-) Ausstellungskonzept der 1990er Jahre
Dr. Jana Scholze (Associate Professor, Kingston School of Art London/Department of Creative Industries)

14.15 Uhr | Was Museumsdinge tun. Das Werkbundarchiv und der material turn
Dr. Mario Schulze (Assistent / PostDoc eikones – Zentrum für die Theorie und Geschichte des Bildes, Universität Basel und wissenschaftl. Mitarbeit a.d. Universität Luzern)

15.30 Uhr | Meilensteine und Steinbrüche in der Geschichte des Werkbundarchiv – Museum der Dinge
Renate Flagmeier (Leiterin WBA – MDD bis 2022)

17.00-18.30 Uhr | Positionsbestimmung: Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge zwischen Designgeschichte und Alltagskultur – Über Herausforderungen, Strategien und Perspektiven in Museen zur Gestaltung
Gespräch mit Dr. Michael Fehr (Vorstand Werkbundarchiv e.V.), Renate Flagmeier (Leiterin WBA – MDD bis 2022), Dr. Sibylle Hoiman (Direktorin Kunstgewerbemuseum Berlin), Dr. Tobias Hoffmann (Direktor Bröhan-Museum Berlin)
Moderation: Florentine Nadolni (Leiterin WBA – MDD), Imke Volkers (Wissenschaftliche Co-Leiterin WBA – MDD)

Anmeldung zur Tagung: tagung|at|museumderdinge.de
Der Eintritt ist frei. Vorträge in deutscher Sprache.

Im Anschluss: Party ab 19 Uhr

Ab 19 Uhr feiern wir in den Räumen des Museums das Jubiläum mit Drinks, Musik und Redebeiträgen/open mic (spontane Meldungen erwünscht!) – und nehmen Abschied von der langjährigen Leitenden Kuratorin Renate Flagmeier.
Alle sind eingeladen! Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

featuring: djane Vicious Vroni & dj Royal Radiator

Quellennachweis:
CONF: 50 Jahre Werkbundarchiv (Berlin, 23 Jun 23). In: ArtHist.net, 23.05.2023. Letzter Zugriff 15.07.2024. <https://arthist.net/archive/39356>.

^