JOB Nov 30, 2022

Lehrkraft für besondere Aufgaben Kunst- und Kulturwissenschaften (50%), Köln

TH Köln, Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS)
Application deadline: Dec 20, 2022

Christiane Schnuer

Lehrkraft für besondere Aufgaben Kunst- und Kulturwissenschaften (50%) am Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) der TH Köln.

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 27.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler:innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Das erwartet Sie / Ihr Wirkungsfeld:
An der Fakultät für Kulturwissenschaften am Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) an der TH Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen: Kunst- und Kulturwissenschaften.

Sie vertreten in der Lehre die Fächer Kunst- und Kulturwissenschaften (mit einem Schwerpunkt vom 19. bis 21. Jahrhundert) in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Konservierungs- und Restaurierungswissenschaften. Sie halten Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache. Sie arbeiten aktiv in der Selbstverwaltung der Fakultät und im Institutsmanagement mit und sind bereit, hier Verantwortung zu übernehmen.

Das bringen Sie mit / Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in einem kunst- und kulturwissenschaftlichen Fach sowie eine einschlägige Berufserfahrung (mindestens 4 Jahre).
Gewünscht ist eine Ergänzung der fachlichen Spezialisierung der Professur für Kunst- und Kulturgeschichte mit ein Forschungsschwerpunkt im Zeitraum vom 19. bis 21. Jahrhundert.
Wünschenswert sind Erfahrungen in der interdisziplinären (Forschungs-)Kooperation in den Bereichen Denkmalpflege, Kunsttechnologie oder Konservierung/Restaurierung.
Idealerweise haben Sie bereits eingehende Lehrerfahrungen. Sie besitzen die Fähigkeit zur Ausrichtung des eigenen Denkens und Handelns auf die langfristigen Ziele der Hochschule sowie die Fähigkeit, Lösungen gemeinsam und arbeitsteilig zuverlässig zu erarbeiten. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L, unbefristet, Teilzeit 50% (mit einem Lehrdeputat von 10 SWS).

Wir bieten Ihnen:
Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir stehen für Chancengleichheit und streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsfrist: 20.12.2022.
Zeitpunkt der Besetzung: 01.03.2023 oder nächstmöglich.

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem: https://thkoeln.hr4you.org/system/file/LfbA_Anforderungsprofil_Kunst_und_Kulturwissenschaften
Weitere Informationen zum Anforderungsprofil, zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens und zur Bewerbung finden Sie ebenfalls über den Link.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Prof. Dr. Susanne Wegmann
T: +49 221 8275 3667
E: susanne.wegmannth-koeln.de

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zum Verfahren:
Christiane Schnuer
T: + 49 221 8275 3508

Reference:
JOB: Lehrkraft für besondere Aufgaben Kunst- und Kulturwissenschaften (50%), Köln. In: ArtHist.net, Nov 30, 2022 (accessed Jan 29, 2023), <https://arthist.net/archive/38053>.

^