STIP May 7, 2022

Carl Justi Scholarship for the Study of the History of Spanish Art, Dresden

Technische Universität Dresden, Philosophische Fakultät, Institut für Kunst- und Musikwissenschaft, Fach Kunstgeschichte, Oct 1, 2022–Sep 30, 2025
Application deadline: Jul 31, 2022

Prof. Dr. Henrik Karge

[English version below]

Das Centro de Estudios Europa Hispánica (CEEH) in Madrid und die Technische Universität Dresden schreiben zum 1. Oktober 2022 ein Promotionsstipendium (Carl Justi-Stipendium zur Kunstgeschichte Spaniens) am Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der TU Dresden aus. Die Laufzeit des Stipendiums beträgt 36 Monate (auf Antrag verlängerbar auf 4 Jahre). Das Stipendium ist mit 20.000,- € jährlich dotiert. Die Promotion wird an der Technischen Universität Dresden durchgeführt. Die Dissertation kann in Deutsch oder in Englisch eingereicht werden.

Themengebiet:
Das Promotionsvorhaben soll im Bereich der spanischen Kunst (bildende Künste und Architektur) vom Mittelalter bis zum zweiten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts angesiedelt sein. Auch Projekte zur Rezeption von beziehungsweise Auseinandersetzung mit spanischer Kunst und Kultur bei deutschen Künstlerinnen und Künstlern, KunsthistorikerInnen, KritikerInnen und SammlerInnen können gefördert werden.

Voraussetzungen:
Voraussetzungen für die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Kunstgeschichte. Zudem müssen die Zulassungsvoraussetzungen zur Promotion laut Promotionsordnung der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Dresden erfüllt sein: https://www.verw.tu-dresden.de/Amtbek/PDF-Dateien/2019-12/04_06promo21.07.2019.pdf
Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Abschlusszeugnisse, einer Projektskizze mit maximal 10 Seiten (Darlegung des Forschungsvorhabens mit den leitenden Fragestellungen, Forschungsstand, ggf. Stand der Vorarbeiten sowie ein Abstract und ein Zeitplan), darüber hinauszwei aussagekräftige Kapitel aus der Masterarbeit als Leseproben sind elektronisch in einer einzigen PDF-Datei bis zum 31.07.2022 an Prof. Dr. Henrik Karge zu richten: henrik.kargetu-dresden.de.

Zusätzlich soll auch das Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers/einer Hochschullehrerin digital übermittelt werden.
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein, da wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.
Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

--

The Centro de Estudios Europa Hispánica (CEEH) in Madrid and the Technische Universität Dresden invite applications for a Doctorate Scholarship (Carl Justi-Stipendium zur Kunstgeschichte Spaniens/
Carl Justi Scholarship for the Study of the History of Spanish Art)
The scholarship will start on October 1st, 2022 and will be undertaken at the Institut für Kunstund Musikwissenschaft (Department of Art History and Musicology) of the Technische Universität Dresden. The scholarship is endowed with € 20.000,- annually for a duration of 36 months (extendable to 4 years on request). The doctoral thesis can be written in German or in English.

Topics:
The doctoral project should be located in the area of Spanish art and architecture including its reception by German artists, art historians, collectors, and critics. Proposals relating to the art history between the Middle Ages and the first two decades of the 20th century are particularlywelcome.

Requirements:
The prerequisite for application is a completed university degree in art history. In addition, the admission requirements for a doctorate according to the doctoral regulations of the Philosophische Fakultät (Faculty of Arts, Humanities and Social Science) of the Technische Universität Dresden must be fulfilled: https://www.verw.tu-dresden.de/Amtbek/PDF-Dateien/201912/04_06promo21.07.2019.pdf
Applications with cover letter, curriculum vitae, copies of diplomas, a description of the dissertation project (max. 10 pages including a project description, leading questions, state of research, status of preliminary work if applicable, including also an abstract of the project and a timetable), two representative chapters of the master thesis as reading samples should be sent electronically in a single PDF file by July 31st, 2022 to Prof. Dr. Henrik Karge: henrik.kargetu-dresden.de.
Additionally we are asking for 1 letter of recommendation from a university teacher.
The University aims to increase the number of women in research and therefore explicitly encourages women to apply.
Please do not submit original documents as we are not able to return them. Any documents submitted will be destroyed after the application process has concluded.

Reference:
STIP: Carl Justi Scholarship for the Study of the History of Spanish Art, Dresden. In: ArtHist.net, May 7, 2022 (accessed Jul 1, 2022), <https://arthist.net/archive/36634>.

^