JOB Jan 16, 2022

Abteilungsleitung Inventarisation, Landschaftsverband Rheinland

LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Pulheim-Brauweiler, Oct 01, 2022
Application deadline: Jan 30, 2022

Susann Ioannidis

Der Landschaftsverband Rheinland sucht zum 01.10.2022 eine/einen
Abteilungsleitung Inventarisation Hauptkonservatorin/Hauptkonservator (m/w/d) für das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, in Brauweiler.

Stelleninformationen
Standort: Pulheim
Befristung: unbefristet
Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
Vergütung: A15 LBesO NRW / E15 TVöD

Kontaktinformationen
Ansprechperson: Frau Dr. Pufke
Telefon: 02234 9854 500
E-Mail: andrea.pufkelvr.de
Bewerbungsfrist: 30.01.2022

Ihre Aufgaben

Denkmalpflege

Dazu gehören insbesondere
- Leitung der Abteilung Inventarisation
- Sicherung und Weiterentwicklung von Qualitätsstandards bei der Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Inventarisation
- Konzeption und Durchführung von Inventarisationsprojekten
- Entwicklung und Steuerung von Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Inventarisation
- Koordination der Pflege der amtseigenen Datenbank BoDeOn für den Abteilungsbereich
- Entwicklung und Umsetzung praxisorientierter Informationen und Lösungsmethoden
- Konzeptionelle Zusammenarbeit mit den Abteilungen Bau- und Kunstdenkmalpflege, Restaurierung und Dokumentation sowie externen Partnerorganisationen

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:
- ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studienbereich Architektur, Denkmalpflege oder im Studiengang Bauingenieurwesen, Geschichte, Mittlere und Neuere Geschichte oder Kunst und Kunstwissenschaft (Master, Magister oder Universitätsdiplom) oder die durch einen der o.g. Studiengänge sowie einer dementsprechenden zweieinhalbjährigen hauptberuflichen Tätigkeit erworbene Befähigung für die Laufbahn technische oder nichttechnische Dienste, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt oder die Befähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt
- mindestens dreijährige Berufserfahrung in der amtlichen oder behördlichen Denkmalpflege vorzugsweise im Bereich Inventarisation (Untere/Obere/Oberste Denkmalbehörde oder Denkmalpflegeamt) und / oder dreijährige Berufserfahrung in einem nachweislich in der Denkmalpflege tätigen Büro/Unternehmen
- PKW Führerschein

Wünschenswert sind:
- Erfahrung in der Personalführung (z.B. in einer Behörde und/oder in befristeten Projekten)
- Fundierte Kenntnisse der Architektur-, Kunst- und Kulturgeschichte sowie der denkmalkundlichen Theorie und Praxis, die durch entsprechende Publikationen oder Arbeitsproben nachgewiesen werden
- Kenntnisse des einschlägigen Denkmalrechts sowie nationaler und internationaler Vereinbarungen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege
- Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und GIS
- Beratungs- und Entscheidungskompetenz
- Teamfähigkeit
- Bereitschaft zum Führen von Dienstwagen

Wir bieten Ihnen

- Besoldung nach A15 LBesO NRW bzw. Vergütung nach E15 TVöD
- 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
- Flexible Arbeitszeit
- Home Office möglich nach Vereinbarung
- Renten- und Lebensphasen Beratung
- Sicherer Arbeitsplatz
- Vielfältiges Aufgabengebiet
- familienfreundliche Arbeitsbedingungen
- Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
- Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich
- Freier Eintritt in die LVR-Museen
- Tarifliche Bezahlung (TVöD)
- Chancengleichheit und Diversität
- kooperatives Arbeitsumfeld
- Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung bei:

- Anschreiben
- Lebenslauf
- aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung
- Nachweis über den Studienabschluss
- Bei Studienabschlüssen, die im Ausland erworben wurden: Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) (www.kmk.org/zab)

Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2022.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Formular unter dem folgenden Link ein:
https://jobs.lvr.de/index.php?ac=jobad&id=1419

Über uns

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.

Reference:
JOB: Abteilungsleitung Inventarisation, Landschaftsverband Rheinland. In: ArtHist.net, Jan 16, 2022 (accessed May 22, 2022), <https://arthist.net/archive/35687>.

^