JOB 15.12.2021

Wiss. Referent:in, LWL-Denkmalpflege, Münster

Münster, 01.04.2021
Bewerbungsschluss: 17.01.2022

Dr. Michael Huyer

Bei der LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen mit Sitz in Münster ist zum 01.04.2022 eine Stelle als

wissenschaftliche:r Referent:in (w/m/d)
(EG 14 TVöD; Kenn-Nr. 414/21)

im Sachbereich Inventarisation in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen ist ein unabhängiges Fachamt und hat eine gesetzliche Mitwirkungspflicht bei allen Aufgaben des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege als gutachtende und beratende Institution.

Ihre Tätigkeiten als wissenschaftliche:r Referent:in
- Erstellung von denkmalkundlichen Fachgutachten
- Unterstützung der Unteren Denkmalbehörden bei Unterschutzstellungen
- fachliche Beratung und Begleitung bei der Denkmalerfassung
- Verfassen von Benehmensherstellungen (bei Eintragungen in die Denkmallisten und bei vorläufigen Unterschutzstellungen)
- Erarbeitung von wissenschaftlichen Beiträgen zur Öffentlichkeitsarbeit sowie Vorbereitung von und Teilnahme an Fachtagungen

Was erwarten wir von Ihnen als wissenschaftliche:r Referent:in
- ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium – Diplom (Universität)/Master/Magister – der Kunstgeschichte, Architektur, Volkskunde oder einer benachbarten Disziplin mit bauhistorischem Schwerpunkt, vorzugsweise mit Promotion
- wünschenswert ist ein Aufbaustudium Denkmalpflege und/oder ein einschlägiges Volontariat
- mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Inventarisation
- Führerschein Klasse III mit Bereitschaft zu und körperlicher Eignung für regelmäßige(n) Dienstreisen als Selbstfahrer

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gerne an:
LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur
Herrn Dr. Huyer (Tel.-Nr. 0251 591-4084)

Personalrechtliche Fragen und Fragen zum Verfahren beantwortet Ihnen gerne:
LWL-Haupt- und Personalabteilung:
Frau Heitmann (Tel.-Nr. 0251 591-6369)

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:
- Bewerbungsanschreiben
- tabellarischer Lebenslauf
- Schulabschlusszeugnis/se
- Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
- bei Beamten: zusätzlich die letzte Ernennungsurkunde
- bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung
- Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
- letzte Leistungsbeurteilung/en
- gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 414/21 bis zum 17.01.2022 (Eingangsstempel LWL) an:

Landschaftsverband
Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Haupt- und Personalabteilung
48133 Münster

Wir bevorzugen eine Bewerbung über unser Online-Portal:
https://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs

Quellennachweis:
JOB: Wiss. Referent:in, LWL-Denkmalpflege, Münster. In: ArtHist.net, 15.12.2021. Letzter Zugriff 05.07.2022. <https://arthist.net/archive/35557>.

^