JOB 20.09.2021

Bibliothekar:in, Bauhaus-Archiv, Berlin

Berlin, 01.11.2021
Bewerbungsschluss: 11.10.2021

Irene Heyroth, Bauhaus-Archiv e.V./Museum für Gestaltung

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung (BHA) besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude präsentiert die Berliner Bauhaus Institution als Museum für Gestaltung Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.
In den kommenden Jahren wird unser Gebäude denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. In dieser Zeit sind die Mitarbeiterinnen am Interimsstandort in Charlottenburg mit den Vorbereitungen für die Neupräsentation der Sammlung sowie mit der Planung und dem Betrieb des künftigen Museums befasst.
Die Bibliothek des BHA ist eine geisteswissenschaftliche Spezialbibliothek zu den Themen Bauhaus und Moderne. Sie umfasst derzeit etwa 35.000 Medieneinheiten – neben Büchern und Zeitschriften audiovisuelles Material und E-Publikationen. Im neueröffneten BHA wird ein großer Studien- und Lesesaal allen Bauhaus-Interessierten zur Verfügung stehen. In den nächsten Jahren sollen Bibliotheksbestand und -dienste umfassend überarbeitet und auf die Zukunft vorbereitet werden. Für die Besetzung dieser zentralen Funktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
n:

Bibliothekar:in (w/d/m) (30 - 39 h) – unbefristet

Diese interessanten Aufgabengebiete warten auf Sie:
- Bestandsausbau und Revision des Bestands, der Datenverwaltung und der Haussystematik in enger Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung
- Formal- und Inhaltserschließung von Print- und E-Publikationen sowie AV-Medien
- Retrokatalogisierung und Überarbeitung der Standortsystematik der Bibliothek
- anwendungssichere Kenntnisse von RDA, MARC21, RVK, RSWK und GND
- Optimierung der Aufbewahrungsbedingungen und Bestandserhaltung in enger Zusammenarbeit mit der Restauratorin, Begleitung der Einzeldigitalisierung
- Verantwortung für den optimalen Einsatz des zugeordneten Budgets
- Mitwirkung bei der Entwicklung und Beschaffung digitaler Medien und Bibliotheksanwendungen
- Nutzerbetreuung online sowie im Studiensaal (ab Eröffnung des sanierten Museums)
- umfassende Beratung der Nutzer*innen bei Medienauswahl, Durchführung von Rechercheaufträgen, Medienrückordnung/Medienkontrolle

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:
- abgeschlossener Hochschulbildung im bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Bereich, Diplom (FH), Fachwirt oder Bachelor of Arts
- mehrjähriger Erfahrung in datenorientierter Informationsdienstleistung
- sehr guter Kommunikationsfähigkeit für die Vielzahl der unterschiedlichen internationalen Kundenkontakte in Verbindung mit sehr guten englischen Sprachkenntnissen in Wort und Schrift
- anwendungssicherer Kenntnisse von RDA, MARC21, RVK, RSWK und GND
- einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, organisatorisches Geschick
- Kompetenz im Bereich präventiver Bestandserhaltung
- sicherem Auftreten sowie guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten Ihnen:
- einen attraktiven und spannenden Arbeitsplatz an einem renommierten Institut im Herzen von Berlin
- die Möglichkeit, an der Neuausrichtung der Bibliothek maßgeblich mitzuwirken
- Mitarbeit bei der weiteren Entwicklung des Museums, insbesondere bei
der bevorstehenden inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung des Hauses
- die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und dem Erwerb von Zusatzqualifikationen
- eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD/VKA, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt (Bewertungsvermutung: Entgeltgruppe 9b)

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die gewünschten Voraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen
- Motivationsschreiben
- tabellarischer Lebenslauf
- Zeugniskopien
(zusammengefasst in einer PDF Datei - max. 6 MB) mit dem Betreff: „Bewerbung Bibliothek“ bis einschließlich 11. Oktober 2021 an:

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
personal.museumbauhaus.de
Kontakt: Frau Heyroth 030 /25 40 02 - 55

Quellennachweis:
JOB: Bibliothekar:in, Bauhaus-Archiv, Berlin. In: ArtHist.net, 20.09.2021. Letzter Zugriff 07.12.2021. <https://arthist.net/archive/34840>.

^