CONF Sep 18, 2021

Die vernakuläre Weinarchitektur Österreichs (Gerersdorf, 22-24 Oct 21)

Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf, Oct 22–24, 2021
Registration deadline: Oct 15, 2021

Nina Harm, Wien

2. Verbandstagung der Regionalgruppe Österreich des Arbeitskreises für Hausforschung

Die Tagung hat „Die vernakuläre Weinarchitektur Österreichs“ zum Thema und zielt dementsprechend darauf ab, alle Gebäude und baulichen Anlagen mit einzubeziehen, die mit der Herstellung, Lagerung und Distribution von Trauben- und Obstwein in Beziehung stehen. Ein Hauptfokus der Tagung liegt in den ensemblebildenden Objektgruppen der Kellergassen im Nordosten und den Kellerstöckeln im Südosten Ostösterreichs. Was in Niederösterreich die Kellergassen mit ihren Presshäusern und anschließendem Reife- und Lagerkeller sind, findet sein Pendant in den Kellerstöckeln des Südburgenlandes mit ihrer begrenzten Lagerfähigkeit und einer temporären Wohnnutzung. Unter vernakulärer Weinarchitektur sollen rurale und anonyme Bauten verstanden werden, die nicht zum grundherrschaftlichen Eigenbetrieb (Dominikalgut) gehörten.

Programm:

Freitag, 22. Oktober 2021
08:30 Uhr Ankunft und Registrierung
9:30 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Wilhelm Pammer und Einführung in das Tagungsthema

Sektion: Grundlagen und Kontextualisierung
10:00 Uhr Gerold Esser – Die Kellergasse. Annäherung an einen Bau- und Siedlungstypus
10:30 Uhr Erich Broidl – Funktionalität der Presshäuser in den Weinviertler Kellergassen und ihre Auswirkungen auf die Baustruktur
11:00 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Hubert Feiglstorfer – Lehm in der vernakulären Weinarchitektur in Ostösterreich
12:00 Uhr Alexandra Knapp – Garben statt Reben. Zum Phänomen der Scheunenviertel in Deutschland
12:30 Uhr Elisabeth Arnberger – Pfetten, Schliachtn, Trotter, Gait - aus der österreichischen Winzersprache

13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Sektion: Burgenland
14:00 Uhr Angelina Pötschner – Bauen für den Haustrunk. Ein Denkmalensemble im Herzen des Uhudlerlandes: Das Kellerviertel Heiligenbrunn
14:30 Uhr Johann Gallis / Albert Kirchengast – Das Burgenländische Kellerstöckl als Beispiel vernakulären Bauens und seiner stilistischen Anreicherungsprozesse im ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhundert
15:00 Uhr Astrid Kropf – Betrachtung des Presshauses aus Winten-Bergen & des Kellerstöckls aus Prostrum-Bergen im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

15:30 Uhr Kaffeepause mit Posterpräsentationen

16:00 Uhr Besichtigung / Führung Freilichtmuseum Gerersdorf
Geschichte des Museums – Prof. Gerhard Kisser (Museumsgründer)
Museumsführung – Bürgermeister Wilhelm Pammer (Vorstand Museumsverein)
öffentlicher Abendvortrag und Empfang

19:00 Uhr Thomas Kühtreiber Most of all… Materielle Spuren der historischen Obstweinerzeugung in Ostösterreich
20:00 Uhr Abendempfang der AHF-Regionalgruppe Österreich

Samstag, 23. Oktober 2021

Sektion: Niederösterreich
09:00 Uhr Erich Landsteiner – Wirtschafts- und sozialhistorische Hintergründe der niederösterreichischen Kellergassen
09:30 Uhr Martin Bauer Die sozioökonomischen Faktoren für die Ausbildung der unterschiedlichen Weinkellertypen im Niederösterreich der Frühen Neuzeit
10:00 Uhr Ronald Kurt Salzer – Die „Alte Geringen“ in Ketzelsdorf und die „Loamgstettn“ in Ameis – zwei niederösterreichische Kellergassen im wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Vergleich

10:30 Uhr Kaffeepause: Posterpräsentation

11:00 Uhr Patrick Schicht – Winzerhöfe im südlichen Wiener Becken
11:30 Uhr Oliver Fries – Die Presshausbauten der niederösterreichischen und südburgenländischen Kellergassen sowie in den benachbarten Regionen. Ein Bautypus im überregionalen Vergleich
12:00 Uhr Veronika Plöckinger-Walenta – Weingartenhütten – unscheinbar, aber nicht unbedeutend

12:30 Uhr Mittagessen (Lunchpaket)

Busexkursion Csaterberg – Eisenberg – Maria Weinberg – Heiligenbrunn

Sonntag 24. Oktober 2021
09:00 Uhr Mitgliederversammlung AHF-Regionalgruppe Österreich
10:00 Uhr Kaffepause

10:30 Uhr Elisabeth Rücklinger – Die Mostproduktion im niederösterreichischen Mostviertel, deren Presshäuser sowie Kellerräume
11:00 Uhr Wolfgang Galler – Keller und Kellergassen als Schauplatz soziokulturellen Lebens im südöstlichen Weinviertel
Sektion: Erhalten & Weiterentwickeln
11:30 Uhr Klaus-Jürgen Bauer – Weinkultur sichtbar machen. Umbauprojekte in historischen burgenländischen Weinkellern unterschiedlicher Dimensionen
12:00 Uhr Marina Graser – Die Raschalaer Kellergasse. Entwicklungsprozess und Sanierung
12:30 Uhr Wolfgang Stumpf – Raumklima im Kellerstöckl – damals wie heute
13:00 Uhr Schlussdiskussion
13:30 Uhr gemeinsames Mittagessen und Verabschiedung

Anmeldung über das Formular auf der Website des Vereins:
https://ahf-oesterreich.at/jahrestagung-2021-die-vernakulaere-weinarchitektur-oesterreichs/

Reference:
CONF: Die vernakuläre Weinarchitektur Österreichs (Gerersdorf, 22-24 Oct 21). In: ArtHist.net, Sep 18, 2021 (accessed Oct 28, 2021), <https://arthist.net/archive/34825>.

^