CONF Sep 13, 2021

Vallo Alpino (online, 24 Sep 21)

online / Festung Franzensfeste / Forte di Fortezza, Sep 24, 2021
Registration deadline: Sep 23, 2021

Vallo Alpino
Die Zukunft? Die Zukunft!
Il futuro? Il futuro!
The future? The future!

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Vallo Alpino Littorio" der Festung Franzensfeste findet am 24. September eine Konferenz mit internationalen Expert*innen aus unterschiedlichen Disziplinen statt.

Im Zuge des Forschungsprojektes "Vallo Alpino Littorio" wird die Geschichte der unfertig gebliebenen Befestigungslinie Italiens in den Alpen aufgearbeitet. Dabei wird schnell deutlich, wie viele unterschiedliche Wissensbereiche hier zum Tragen kommen. Die Zeit- und Kulturgeschichte, die Archäologie und Denkmalpflege, Raumplanung, Konfliktforschung und Rechtskunde aber auch die Militärkunde, die Waffentechnik und Ballistik beschäftigen sich mit dem Vallo Alpino.

Es gilt das Erbe des Vallo Alpino del Littorio zu verstehen, einen zeitgemäßen Umgang zu erlangen und die erforderlichen Schritte zu unternehmen um dieses kulturelle Erbe zukunftsweisend nutzen zu können.

Ziel der Konferenz ist es, die diskursiven Zusammenhänge hinter dem Vallo Alpino durch einen interdisziplinären Zugang deutlich zu machen. Es sollen verschiedene Perspektiven auf dieses monumentale Bauwerk eröffnet, gegenübergestellt und diskutiert werden.

Die Teilnahme vor Ort ist nur nach erfolgter Anmeldung bis 23. September 2021 möglich. Der Zugang zur Konferenz erfolgt mit einem gültigen GreenPass.
Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.franzensfeste.info/konferenz-vallo-alpino/

Die Konferenz wird auch online über Zoom verfügbar sein:
https://noibz.zoom.us/meeting/register/tZ0uceytrTwoE9OL4yzJbGkHxtsCHuSt5w3t

Den Link finden Sie auch auf den Internetseiten der Festung Franzensfeste: http://www.franzensfeste.info/

--

PROGRAMM

14.00 Uhr
Esther Erlacher - Koordinatorin - coordinatrice - coordinator Landesmuseum Festung Franzensfeste - Museo provinciale Forte di Fortezza: Begüßung

14.05 Uhr
Heimo Prünster - wissenschaftliche Leitung des Forschungsprojektes "Valle Alpino Littorio": Einführung. Report of the Research Project "Vallo Alpino in South Tyrol"

14.35 Uhr
Andrea Di Michele - Facoltà di Scienze della Formazione, Libera Università di Bolzano: Il Vallo Alpino alla luce dei rapporti tra Italia e Germania tra anni Venti e Trenta

14.50 Uhr
Waltraud Kofler Engl - Plattform Kulturerbe, Freie Universität Bozen: Bunker. Ein dissonantes kulturelles Erbe

15.05 Uhr
Ute Bauer Wassermann - IFAG - Interdisziplinäres Forschungszentrum Architektur und Geschichte, Wien: Vom Fundort zum Gedenkort? Zum Umgang mit historisch belasteten Bauten

15.25 Uhr
Anna Scuttari - Eurac Research, Center for Advanced Studies: Progetto MyBZ e alcuni esempi di altri progetti locali che hanno elaborato la propria memoria storica.

15.45 Uhr
Mona Schieren - Hochschule für Künste, Bremen: Zu(m) Bunkern künstlerisch forschen

16.10 Uhr
Simon Graf - Zürcher Hochschule der Künste, Universität Freiburg: Panzersperren in der Schweiz. Zwischen Kulturerbe, ökologischer Aufwertung, Gartenaccessoire und Abenteuerspielplatz

Pause

17.00 Uhr
Rafaël Deroo - EFFORTS secretary general and Atlantikwall Europe coordination: Establishing fortified heritage and bunker lines in Europe

17.15 Uhr
Carl Philipp Hohenbühel - Südtiroler Burgeninstitut: Beispiel erfolgreicher Interessensvertretung von lokalen Festungsbauten: das Südtiroler Burgeninstitut

17.30 Uhr
Alessia Zampini - Facoltà di architettura, Università di Bologna: Progetto di valorizzazione della Linea Galla Placidia

17.45 Uhr
Hannes Götsch - Basis Vinschgau: Legales und Illegales in Südtiroler Militärstrukturen

18.00 Uhr
Hendryk von Busse - Wall & Space association, Halle: Projekt ARTlantic Wall - Painting the Coast

18.15 Uhr
Dieter Haas - Kellerei St. Pauls Gen. Landwirt. Gesellschaft: Sektproduktion in einem Bunker

18.30 Uhr
Martin Gut- Transsolar Energietechnik GmbH, München: Klima und Energiepotentiale von Bunkern

18.45 Uhr
Esther Erlacher - Koordinatorin - coordinatrice - coordinator Landesmuseum Festung Franzensfeste - Museo provinciale Forte di Fortezza: Verabschiedung

Reference:
CONF: Vallo Alpino (online, 24 Sep 21). In: ArtHist.net, Sep 13, 2021 (accessed Sep 28, 2021), <https://arthist.net/archive/34771>.

^