ANN 08.09.2021

Netzwerk Topografische Bildmedien, Workshop-Reihe (online, Sep 21-Feb 22)

online, 17.09.2021–18.02.2022

Tabea Braun

[English version below]

Das Netzwerk Topografische Bildmedien (NTB) dient dem Austausch zwischen Forscher:innen, die zu verschiedenen Regionen, Epochen und Gattungen arbeiten und sich mit der bildlichen Repräsentation topografischer Räume in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen und Kontexten befassen.
Topografische Bildmedien wurden und werden in unterschiedlichsten Bereichen wie etwa Wissenschaften, Kunst, Militär, Verwaltung, Rechtsprechung und Tourismus hergestellt und genutzt. Entsprechend umfasst das Untersuchungsfeld Land- und Seekarten, topografische Skizzen, Diagramme und Pläne, Kartierungen von Planeten und Meeren und virtuelle Räume in der Computergrafik ebenso wie Landschaftsgemälde, -zeichnungen und -grafiken. Im Hinblick auf Techniken und Typen der Raumdarstellung lassen sich zwischen diesen Bildmedien vielfache Überschneidungen feststellen. Daher ist es sinnvoll, auch ihre Funktions- und Verwendungsbereiche unter Berücksichtigung solcher wechselseitigen Bezüge zu verstehen und zu untersuchen.
Im Rahmen der Online-Workshop-Reihe des NTB präsentieren und diskutieren Forschende ihre aktuellen Projekte und Aspekte aus ihrer Arbeit. Die Termine finden teils in englischer, teils in deutscher Sprache statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Wir bitten um Anmeldung – für die gesamte Reihe oder einzelne Veranstaltungen – unter ntbkunstgeschichte.org.

---

NTB Online Workshop Programme Autumn/Winter 2021/22

The Network Topographic Visual Media (NTB) serves as a platform for exchange between researchers working on different regions, epochs and genres and dealing with the pictorial representation of topographical spaces in their various manifestations and contexts.
Topographic visual media have been and continue to be produced and used in a wide variety of fields, such as science, art, the military, administration, jurisdiction and tourism. Accordingly, the field of investigation includes maps and sea charts, topographic sketches, diagrams and plans, the mapping of planets and seas, and virtual spaces in computer graphics as well as landscape paintings, drawings and prints. There are many overlaps between these visual media in terms of techniques and types of spatial representation. Thus, research in this field requires to understand and examine their functions and applications with regard to these interconnections. The Network Topographic Visual Media serves as a platform for the exchange between researchers focusing on different regions, epochs, and genres, who are concerned with the pictorial representation of topographic spaces in their various manifestations and contexts.
In the NTB online workshop series researchers will present their current projects and aspects from their ongoing work. Everyone interested is cordially invited to attend and to take part in the discussions. The meetings will be partly in English and partly in German. Please register for the entire series or individual events at ntbkunstgeschichte.org.

---

PROGRAMM

Friday, 17 September 2021, 14:00–15:30 (CET)
Diana Lange (Humboldt Universität zu Berlin / Museum am Rothenbaum Hamburg), Benjamin van der Linde (Stiftung Hanseatisches Wirtschaftsarchiv, Hamburg)
Presentation of the exhibition project 'Colour Meets Map'

Friday, 19 November 2021, 14:00–15:30 (CET)
Isabella Augart (Georg-August-Universität Göttingen)
Materialisierungen. Steinerne Landschaften im Trecento und Quattrocento

Friday, 17 December 2021, 14:00–15:30 (CET)
Mario Cams (University of Macau)
Mapping the World from East Asia: Towards a Global History of the “Ricci Map”

Friday, 14 January 2022, 14:00–15:30 (CET)
Matthew Edney (University of Southern Maine)
The Heterology of Property, Landscape, and Regional Mappings in Eighteenth-Century New England

Friday, 28 January 2022, 14:00–15:30 (CET)
Philipp Meyer (Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig)
Mit Bildern Karten lesen. Einführungen in Schulatlanten 1880–1930

Friday, 18 February 2022, 14:00–15:30 (CET)
Tanja Michalsky (Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom)
(Ge)Schichten und Räume einer Stadt. Neapel im Buch und auf der Karte

Quellennachweis:
ANN: Netzwerk Topografische Bildmedien, Workshop-Reihe (online, Sep 21-Feb 22). In: ArtHist.net, 08.09.2021. Letzter Zugriff 07.12.2021. <https://arthist.net/archive/34663>.

^