JOB Jun 15, 2021

Zwei wiss. Volontariate, Kunsthalle Bremen

Sep 01, 2021
Application deadline: Jul 18, 2021

Dr. Eva Fischer-Hausdorf, Kunsthalle Bremen

Die Kunsthalle Bremen gehört zu den erfolgreichen und vielbeachteten Museen in Deutschland. Spektakuläre Sonderausstellungen und die Präsentation von über 600 Jahren Kunstgeschichte prägen das Bild in der öffentlichen Wahrnehmung. Der 1823 gegründete Kunstverein in Bremen mit über 10.000 Mitgliedern ist bis heute privater Träger der Kunsthalle. In den letzten Jahren hat die Kunsthalle auch einen Prozess der Öffnung und Diversifizierung gestartet, um auf den demographischen Wandel in Deutschland zu antworten.

Zur Unterstützung der wissenschaftlichen Abteilungen sucht die Kunsthalle Bremen
zum 1. September 2021 und zum 1. März 2022 je eine*n
Wissenschaftliche:n Volontär:in (m/w/d)
in Vollzeit (100%), befristet auf 24 Monate

Das Volontariat umfasst die Ausbildung und Mitarbeit im Bereich der wissenschaftlichen Sammlungsbearbeitung und des Kuratierens von Ausstellungen und bietet Einblick in alle weiteren Bereiche der Museumsarbeit. Dafür suchen wir eine kreative und flexible Person mit besonderem Organisationstalent und ausgeprägtem Interesse für das Arbeiten an Texten, die sich mit hohem Engagement in den laufenden Museumsbetrieb einbringen möchte.

Ihre Aufgaben:
• Unterstützung bei der wissenschaftlichen Betreuung der Kunsthallen-Sammlung und Mitarbeit bei der Organisation von Sonderausstellungen und die Möglichkeit, eine Ausstellung selbstständig zu kuratieren.
• dies beinhaltet unter anderem wissenschaftliche Recherchen, das Verfassen von Texten, die Konzeption und Durchführung eigener Führungen und die Unterstützung des Projektmanagements

Voraussetzungen:
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A.) in einem kulturwissenschaftlichen Fach, bevorzugt der Kunstgeschichte
• sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mindestens C1-Niveau)
• gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mindesten B2-Niveau)
• sichere Kenntnisse in MS-Office
• selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
• ein wertschätzender Umgang mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden
• Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

Wünschenswert:
• Promotion oder eine gleichwertige Qualifikation
• weitere Fremdsprachenkenntnisse auf sicherem gesprochenem Niveau
• Kenntnisse in Photoshop, InDesign oder vergleichbaren Bildbearbeitungsprogrammen
• erste Erfahrungen im Bereich der Museums- und Ausstellungstätigkeit

Was wir bieten:
• Vergütung in Anlehnung an die Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes
• enge Einarbeitung und Begleitung durch eine zentrale Ansprechperson
• individuelle Fort- und Weiterbildungen sowie Unterstützung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen
• einen vielseitigen Aufgabenbereich mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielräumen und der Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen und das eigene Wissen kontinuierlich zu erweitern
• eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre
• eine partizipative Arbeitsorganisation in einem kleinen Team
• Rücksichtnahme und Verständnis für familiäre und soziale Verpflichtungen

Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen, darunter die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen mit einer eigenen und/oder familiären Einwanderungsgeschichte. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen – bitte zusammengefasst in nur einer pdf-Datei mit max. 2MB) mit Angabe des von Ihnen gewünschten Eintrittsbeginns per Mail an Frau Tanja Borghardt, borghardtkunsthalle-bremen.de
Bewerbungsschluss ist der 18. Juli 2021.

Reference:
JOB: Zwei wiss. Volontariate, Kunsthalle Bremen. In: ArtHist.net, Jun 15, 2021 (accessed Jul 31, 2021), <https://arthist.net/archive/34373>.

^