JOB 05.04.2021

Redaktion, Erzbistum Paderborn

Paderborn, 01.06.2021–31.05.2022
Bewerbungsschluss: 15.04.2021

Bastian Jost

Das Erzbistum Paderborn sucht für das Erzbischöfliche Generalvikariat in Paderborn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Redakteur``*`ìn (m/w/d)

Das Erzbischöfliche Generalvikariat nimmt zentrale Aufgaben der Verwaltung des Erzbistums Paderborn wahr. Sein Auftrag ist es, den Dienst der Kirche in seiner ganzen Breite – Liturgie, Verkündigung und Diakonie – zu fördern. Das Erzbischöfliche Generalvikariat unterstützt und beaufsichtigt die Kirchengemeinden, Pastoralverbünde und katholischen Einrichtungen wie z. B. Schulen und Diözesane Institute. Zurzeit sind ca. 525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Erzbischöflichen Generalvikariat tätig.

Es ist sowohl eine Tätigkeit in Vollzeit (39 Wochenstunden) oder in Teilzeit möglich. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihren gewünschten Stundenumfang an. Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer Vertretungsregelung befristet für voraussichtlich ein Jahr.

Ihre Aufgaben:

- Planen und Durchführen von Maßnahmen der bedarfs- und anlassorientierten Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation des Erzbistums als Kulturträger und Kulturbewahrer
- Beratende Umsetzung und weitere Realisierungen zum Erscheinungsbild und der Markenbetreuung für das Erzbistum Paderborn
- Themenfindung und -planung sowie Produktion und Redaktion von Text-, Foto-, Audio- und Videobeiträgen für die interne und externe Kommunikation, insbesondere Glaubenskommunikation
- Begleiten von Veranstaltungen, Projekten und Aktionen sowie Unterstützen bei der Redaktionsorganisation bzw. -planung und bei der Umsetzung von Kampagnen
- Beratende Tätigkeit zur Kommunikation in diözesanen Einrichtungen, Pfarreien und Dekanaten
- Aktiv Ideen entwickeln und Leiten von zielgruppenspezifischen redaktionellen Themenumsetzungen mit ggf. begleitenden Maßnahmen

Ihr Profil:

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH) in den Bereichen Journalismus, Kommunikation und Medien bzw. Kunst- und Kulturwissenschaften, zudem konnten Sie wünschenswerterweise bereits journalistische Erfahrung sammeln
- Sie haben fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Medientechnik zur Foto- und Videoproduktion, Software zur Foto- und Videobearbeitung (Adobe) sowie von MS-Office-Produkten
- Sie verfügen über ein Gutes Gespür für Ästhetik, Layout und Design von Online- und Printmedien
- Sie können Themen zielgruppenaffin und authentisch aufarbeiten und besitzen selber eine hohe Affinität zu Themen aus dem Umfeld der katholischen Kirche sowie medialen Entwicklungen
- Sie arbeiten gerne selbständig, schätzen aber auch die Teamarbeit und interdisziplinäres Arbeiten, zudem bringen Sie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mit
- Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

Wir bieten Ihnen:

- ein gutes System an Unterstützung, Beratung und Fortbildung
- Flexible Arbeitszeitmodelle und eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- eine Vergütung und soziale Leistungen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) sowie eine Zusatzversorgung

Mit der Gesundheit unserer Bewerberinnen und Bewerber gehen wir verantwortungsvoll um. Bei persönlichen Gesprächen beachten wir die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts. Alternativ nutzen wir die Möglichkeit von Telefon- oder Videointerviews.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15.04.2021.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Bastian Jost unter der Telefonnummer 05251/125-1569 gerne zur Verfügung.

Quellennachweis:
JOB: Redaktion, Erzbistum Paderborn. In: ArtHist.net, 05.04.2021. Letzter Zugriff 22.04.2021. <https://arthist.net/archive/33740>.

^