JOB Feb 23, 2021

2 Volontariate und 1 Referent:in Direktion, Bauhaus-Archiv, Berlin

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung (BHA), Berlin
Application deadline: Mar 15, 2021

Irene Heyroth, Bauhaus-Archiv e.V./Museum für Gestaltung

1. Volontariat Schwerpunkt Kulturkommunikation (m/w/d)

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung (BHA) besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude präsentiert die Berliner Bau-haus Institution als Museum für Gestaltung Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.
In den kommenden Jahren wird unser Gebäude denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. In dieser Zeit sind die Mitarbeiter*innen am Interimsstandort in Charlottenburg mit den Vorbereitungen für die Neupräsentation der Sammlung sowie mit der Planung und dem Betrieb des künftigen Museums befasst.
Zur Unterstützung unserer Kommunikationsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Volontär*in Schwerpunkt Kulturkommunikation (Vollzeit 39h) – befristet für zwei Jahre

Das Volontariat dient der Aus- und Fortbildung und bietet eine praxisbezogene Einführung in alle Bereiche der Museumsarbeit. Neben dem Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln gehört dazu der Bereich der Kommunikation.
Ziel des Volontariats mit dem Schwerpunkt Kulturkommunikation ist es, die an der Hochschule erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden und zugleich Kenntnisse für die Tätigkeit in einem Museum zu erwerben. Im Zentrum steht dabei die Kommunikationsarbeit (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Content Ma-nagement / Online-Redaktion, Eventmanagement, Marketing usw.).
Darüber hinaus werden aber auch Einblicke in die anderen Museumsabteilungen geboten, die sich mit dem Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln befassen. Das Volontariat bietet die Möglichkeit zur eigenständigen Tätigkeit und fachlichen Profilierung durch Schwerpunktsetzung.

Diese interessanten Aufgabengebiete warten auf Sie:
- Einführung in die Kommunikationsarbeit eines Museums
- Marketing / Werbung / Eventmanagement / Mitgliederbetreuung
- Recherchearbeiten / Evaluation von Werbemaßnahmen / Wettbewerbsanalysen
- Visitor Relations Management / Datenbankpflege
- Pressearbeit / Redaktion und Lektorat von Pressemitteilungen / Anlegen von Pressespiegeln
- Planung, Organisation und Umsetzung von Pressekonferenzen /-gesprächen
- Ausbau und Pflege verschiedener Verteiler (Presse, Politik, Wissenschaft, allg. Öffentlichkeit)
- Redaktion und Content Management für die Website, App, Newsletter / Bildredaktion und Klärung von Bildrechten
- Mitarbeit bei der Online- und Social-Media-Redaktion (Text und Bild)
- Bearbeitung von Medienanfragen, Betreuung von Filmteams

Begleitend zu diesen Tätigkeiten werden Sie mit unterschiedlichsten museumstypischen Arbeiten befasst:
- Arbeiten im Depot
- archivarisches Arbeiten
- kuratorische Arbeit
- Vermittlung im Museum
- Mitwirkung bei der Neugestaltung eines Museums
- Verwaltung im Museum

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:
- wissenschaftlichem Hochschulabschluss (Master) in Kommunikation / Journalistik / PR, Marketing, Kulturmanagement oder vergleichbarer Qualifikation (Abschluss nicht vor dem Jahr 2017)
- Interesse für das Bauhaus sowie die Bereitschaft, sich einen intensiven Überblick zu verschaffen
- sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache

Wir bieten Ihnen:
- einen attraktiven und spannenden Ausbildungs- und Arbeitsplatz an einem renommierten Institut im Herzen von Berlin
- Mitarbeit in einem interdisziplinären und offenen Team bei der Gestaltung eines neuen Museums mit internationaler Ausstrahlung
- Unterstützung bei der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und dem Erwerb von Zusatzqualifikationen
- eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD/VKA (50 % der Entgeltgruppe 13, Stufe 1, im zweiten Ausbildungsjahr Stufe 2)

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die gewünschten Voraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eig-nung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (zusammengefasst in einer PDF Datei - max. 9 MB) mit dem Betreff: „Volontariat Kommunikation“ bis einschließlich 15. März 2021 an:

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
personal.museumbauhaus.de

Kontakt: Frau Heyroth 030/254002-55

--

2. Volontariat Schwerpunkt Ausstellung (m/w/d)

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung (BHA) besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude präsentiert die Berliner Bauhaus Institution als Museum für Gestaltung Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.

In den kommenden Jahren wird unser Gebäude denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. In dieser Zeit sind die Mitarbeiter/innen am Interimsstandort in Charlottenburg mit den Vorbereitungen für die Neupräsentation der Sammlung sowie mit der Planung und dem Betrieb des künftigen Museums befasst.
Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung wird nach Fertigstellung des Museumsneubaus erstmals in der Lage sein, seine einzigartige Sammlung zur Geschichte und Wirkung des Bauhauses auf mehr als 2.000 qm umfassend zu präsentieren. Im Rahmen dieser Neukonzeption der Sammlungspräsentation wird der oder die wissenschaftliche Volontär/in (m/w/d) Einblick in alle ausstellungsrelevanten kuratorischen und projektplanerischen Abläufe erhalten – von der wissenschaftlichen Konzeption der Ausstellung über eigene Recherchen bis hin zur Ausstellungsproduktion.

Zur Unterstützung unseres Ausstellungsteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

wiss. Volontär/in (m/w/d) Schwerpunkt Ausstellung (Vollzeit 39h) – befristet für zwei Jahre

Das Volontariat dient der Aus- und Fortbildung und bietet eine praxisbezogene Einführung in alle Bereiche der Museumsarbeit. Neben dem Sammeln, Bewahren, Forschen, Kommunizieren und Vermitteln gehört dazu der Bereich der Ausstellungsentwicklung.
Ziel des Volontariats mit dem Schwerpunkt Ausstellung ist es, die an der Hochschule erworbenen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden und zugleich Kenntnisse für die Tätigkeit in einem Museum zu erwerben. Dazu erhalten Sie Einblicke in die anderen Museumsabteilungen, die sich mit dem Sammeln, Bewahren, Forschen, der Kommunikation, Vermittlung und der Verwaltung befassen. Das Volontariat bietet die Möglichkeit zur eigenständigen Tätigkeit und fachlichen Profilierung durch Schwerpunktsetzung.

Diese interessanten Aufgabengebiete warten auf Sie:
- Unterstützung des kuratorischen Teams bei der wissenschaftlichen Konzeption, Planung und Durchführung der Ausstellung Sammlung Bauhaus
- Unterstützung der Projektmanagerin in organisatorischen Aspekten wie Budgetplanung, Ausschrei-bungen, Projektbetreuung und Transport
- Unterstützung der Leiterin Vermittlung bei der Konzeption von Vermittlungsformaten
- wissenschaftliche Recherchen zu Künstlern und Objektgruppen
- Erwerb von Kenntnissen in Konservierung und Restaurierung
- Erwerb von Kenntnissen in Inventarisierung, Dokumentation, insbesondere im Umgang mit Muse-umsdatenbanken

Begleitend zu diesen Tätigkeiten werden Sie mit unterschiedlichsten museumstypischen Arbeiten befasst:
- Arbeiten im Depot
- archivarisches Arbeiten
- Öffentlichkeitsarbeit
- Mitwirkung bei der Neugestaltung eines Museums
- Verwaltung im Museum

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:
- wissenschaftlichem abgeschlossenen Master-Studium oder Promotion in den Fächern Kunstgeschichte bzw. Kunstwissenschaft mit dem Schwerpunkt 20. Jahrhundert und / oder Zeitgenössische Kunst oder vergleichbarer Qualifikation (Abschluss nicht vor dem Jahr 2017)
- Interesse für das Bauhaus sowie die Bereitschaft, sich einen intensiven Überblick zu verschaffen
- ausgeprägter Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, wissenschaftlicher Qualität im Recherchieren und Verarbeiten von fachlichen Informationen, organisatorischen Stärken und koordinierenden Fähigkeiten, hohem Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit
- sehr guter sprachlicher Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache

Wir bieten Ihnen:
- einen attraktiven und spannenden Ausbildungs- und Arbeitsplatz an einem renommierten Institut im Herzen von Berlin
- Mitarbeit in einem interdisziplinären und offenen Team bei der Gestaltung eines neuen Museums mit internationaler Ausstrahlung
- Unterstützung bei der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und dem Erwerb von Zu-satzqualifikationen
- eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD/VKA (50 % der Entgeltgruppe 13, Stufe 1, im zweiten Ausbildungsjahr Stufe 2)

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die gewünschten Voraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (zusammengefasst in einer PDF Datei - max. 9 MB) mit dem Betreff: „Volontariat Ausstellung“ bis einschließlich 15. März 2021 an:

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
personal.museumbauhaus.de

Kontakt: Frau Heyroth 030/254002-55

--

3. Referent*in (m/w/d) Direktion

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung (BHA) besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude präsentiert die Berliner Bauhaus Institution als Museum für Gestaltung Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.

In den kommenden Jahren wird unser Gebäude denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. In dieser Zeit sind die Mitarbeiter/innen am Interimsstandort in Charlottenburg mit den Vorbereitungen für die Neupräsentation der Sammlung sowie mit der Planung und dem Betrieb des künftigen Museums befasst. Die Chance, ein bereits etabliertes Institut inhaltlich, organisatorisch und baulich weiterzuentwickeln, bietet sich nur selten und ist spannend und fordernd zugleich. Dabei geht von der Abteilung Direktion die zentrale Steuerung aller Prozesse aus.

Zur Unterstützung der Direktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

persönliche/n Referent/in (m/w/d) der Direktion (Teilzeit 30h) – befristet für drei Jahre

Diese interessanten Aufgabengebiete warten auf Sie:
- Vorbereitung der allgemeinen Korrespondenz der Direktorin auf Deutsch und Englisch, inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Terminen
- Informationsrecherchen und -beschaffung für Entscheidungsprozesse der Direktion, Auswertung von Fachinformationen
- eigenständiges Verfassen von Texten (Vorworten, Reden, etc.)
- Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen, Sitzungen und Publikationen
- wiss. Lektorate
- Gremienarbeit

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:
- abgeschlossenem Master-Studium in den Fächern Kunstgeschichte bzw. Kunstwissenschaft oder vergleichbarer Qualifikation
- mehrjähriger und einschlägiger Berufserfahrung in einer Referententätigkeit, vorzugsweise im Kultur-bereich
- Belastbarkeit und Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
- hervorragenden Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr hohem Maß an Teamgeist, Kommunikations- und Organisationskompetenz
- verantwortungsbewusster, zuverlässiger und vertrauenswürdiger Arbeitsweise
- sehr guten Kenntnissen der klassischen Moderne und des Bauhauses bzw. Bereitschaft zur raschen Einarbeitung

Wir bieten Ihnen:
- einen attraktiven und spannenden Arbeitsplatz an einem renommierten Institut im Herzen von Berlin
- konstruktive Mitarbeit bei der weiteren Entwicklung des Museums, insbesondere bei der bevorstehenden inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung des Hauses
- Unterstützung bei der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und dem Erwerb von Zusatzqualifikationen
- eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD/VKA (Bewertungsvermutung: Entgeltgruppe 11)

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die gewünschten Voraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (zusammengefasst in einer PDF Datei - max. 9 MB) mit dem Betreff: „Referent/in Direktion“ bis einschließlich 15. März 2021 an:

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
personal.museumbauhaus.de

Kontakt: Frau Heyroth 030/254002-55

Reference:
JOB: 2 Volontariate und 1 Referent:in Direktion, Bauhaus-Archiv, Berlin. In: ArtHist.net, Feb 23, 2021 (accessed Feb 24, 2021), <https://arthist.net/archive/33454>.

^