Vita interactiva. Kulturtheoretische Annäherungen an die digitale Lebensform

Zürich, 21.04.2012

Vita interactiva. Kulturtheoretische Annäherungen an die digitale Lebensform

21. April 2012, Museum Rietberg, Novartis Saal, Gablerstrasse 15, 8002 Zürich

In Kooperation mit dem Museum Rietberg, Archivausstellung «Plattform Multimedia»

Programm

9.30 Christine Abbt, Frankfurt / Doris Agotai, Zürich
Begrüssung, Einleitung

10.00 Petra Missomelius, Philipps-Universität Marburg
Mediale Interobjektivitäten – zur Interaktivität als Paradigma des Digitalen

11.00 Pause

11.30 Gerhard Buurman, Zürcher Hochschule der Künste
Regeldesign

12.30 Mittagspause und Einblicke in die Ausstellung «Plattform Multimedia»

13.30 Robert Pfaller, Universität für angewandte Kunst Wien
Bleiben, Lassen. Die interpassive Utopie

14.30 Pause

15.00 Katja Kwastek, Universität München
Zwischen Aktion und Reflektion – Interaktivität in der Medienkunst

16.00 Schlusswort

Internationaler Studientag der Schweizerischen Gesellschaft für Kulturtheorie und Semiotik SGKS

Organisation und Kontakt: Dr. Christine Abbt?, Institut für Philosophie der J.W.-Goethe Universität, Grüneburgplatz 1, D-60629 Frankfurt am Main abbtphilos.uzh.ch; Dr. Doris Agotai?, FHNW, Hochschule für Technik / ETH Zürich, Steinackerstrasse 5, CH-5210 Windisch doris.agotaifhnw.ch

Reference:
CONF: Vita interactiva. Kulturtheoretische Annäherungen an die digitale Lebensform. In: ArtHist.net, Mar 26, 2012 (accessed Nov 26, 2020), <https://arthist.net/archive/2963>.

Contributor: Marie Theres Stauffer, Université de Genève

Contribution published: Mar 26, 2012

Recommended Citation

Add to Facebook