ANN Apr 5, 2006

Martin Schieder erhaelt Dt-Frz Parlamentspreis 2005

Pressemitteilung:
Martin Schieder erhält Deutsch-Französischen Parlamentspreis 2005

Der Berliner Kunsthistoriker Martin Schieder, Privatdozent an der Freien
Universität, erhält für sein Buch "Im Blick des anderen. Die
deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1959" den
Deutsch-Französischen Parlamentspreis 2005. Er ist mit 10.000 Euro dotiert
und wird vom Deutschen Bundestag und von der Assemblée Nationale für
herausragende wissenschaftliche Arbeiten an einen Deutschen und an einen
Franzosen vergeben, die sich sowohl mit Frankreich als auch mit
Deutschland beschäftigen. Das Buch ging aus einem von der Fritz Thyssen
Stiftung geförderten Forschungsprojekt am Deutschen Forum für
Kunstgeschichte in Paris hervor.

Weitere Informationen:
http://www.dt-forum.org/passagen12.html
http://web.fu-berlin.de/kunstgeschichte/aktuelles/schieder-parlamentspreis.htm

--
Deutsches Forum für Kunstgeschichte
10, place des Victoires
F-75002 Paris
http://www.dt-forum.org/

--

Reference:
ANN: Martin Schieder erhaelt Dt-Frz Parlamentspreis 2005. In: ArtHist.net, Apr 5, 2006 (accessed Jun 25, 2024), <https://arthist.net/archive/28195>.

^