CONF Oct 29, 2005

Dancing the Screen (Stuttgart 5-6 Nov 05)

Cornelia und Holger Lund

Wissenschaftlicher Workshop
"Dancing the Screen - Zum Verhältnis von Film und Tanz"

5./6. November 2005

fluctuating images. contemporary media art (Stuttgart)

Programm

Samstag, 5. November 2005

14.00 h - 15.30 h
Begrüßung: Cornelia und Holger Lund
Lena Christolova (Konstanz): Germaine Dulac: La cinégraphie intégrale

16.00 h -18.00 h
Jen Haas (Zürich): Tanz ist wie die bessere Seite des Lebens. Zu den
Konzeptionen des Tanzes im populären Tanzfilm
Matthias Weiß (Berlin): Tanzende Bilder? Musikvideos und Visual Music im
Spannungsfeld zwischen Repräsentativität und Performanz

18.30 h - 20.00 h
Präsentation der Wettbewerbssieger "Dancing the Screen: Schnittstellen von
Video, elektronischer Musik und Tanz"

Sonntag, 6. November 2005

9.30 h - 11.30 h
Marco Costantini (Lausanne): Lighting of the body - le corps comme objet
de diffraction. Les nouveaux médias et la choréographie contemporaine
Susanne Foellmer (Berlin): "Andere Räume" - Diffusionen zwischen Körper
und Kamera

12.00 h - 13.30 h
Multiple Choice/ Fabian Chyle und Alexander Schmidt
Video Lecture (live im Internet unter www.mc-performance.org)

Der Workshop findet statt in Kooperation mit Multiple Choice www.mc-
performance.org

Für aktuelle Informationen zum Programm und Informationen zur Ausstellung
"media flow. pt. III. Dancing the Screen: Schnittstellen von Video,
elektronischer Musik und Tanz" siehe
www.fluctuating-images.de

fluctuating images. contemporary media art
Jakobstr. 3
D-70182 Stuttgart
T: ++49/(0)711/5051114
E: fluctuating-imagesgmx.de
I: www.fluctuating-images.de

Reference:
CONF: Dancing the Screen (Stuttgart 5-6 Nov 05). In: ArtHist.net, Oct 29, 2005 (accessed May 21, 2024), <https://arthist.net/archive/27604>.

^