CONF 29.08.2005

Luckauer Nikolaikirche (Luckau, 3.9.2005)

Dirk Schumann

der Luckauer Nikolaikirche

Zwischen Himmel und Erde - Entdeckungen in der Luckauer Nikolaikirche.
Neue Forschungsergebnisse der Bau- und Sanierungsgeschichte des größten
Gotteshauses im Land Brandenburg

Luckau
3. September 2005

Eine Tagung der evangelischen Kirchengemeinde Luckau und des Förderkreises
Alte Kirchen der Luckauer Niederlausitz e.V. in Zusammenarbeit mit der
Stadt Luckau und dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und
Archäologischen Landesmuseum

Anlass für diese Tagung ist der Rückblick auf die erfolgreiche Sanierung
der Nikolaikirche in den letzten zehn Jahren. Vor dem Hintergrund der
langen Nutzungsgeschichte werden die bisher geleisteten Arbeiten
beleuchtet. Es werden neue Ergebnisse der Bauforschung und viele der noch
vorhandenen Schätze der Nikolaikirche vorgestellt.

Veranstaltungsort:
Rathaus Luckau, Sitzungssaal

Programm

10.00 Uhr Grußworte
Harry Müller: Bürgermeister Stadt Luckau
Eva Maria Wilke: Pfarrerin der ev. Kirchengemeinde St. Nikolai
Annegret Gehrmann: Vorsitzende Förderkreis Alte Kirchen der Luckauer
Niederlausitz e.V.

10.30 Uhr Der Bau und seine Geschichte
Marcus Agthe: Neue archäologische Befunde zur Stadt- und Kirchengeschichte
Dirk Schumann: Die Bau- und Kunstgeschichte der Nikolaikirche

Mittagspause

13.30 Uhr Sanierung und Restaurierung
Ruth Klawun: Das denkmalpflegerische Konzept der Instandsetzung
Achim Munzinger: Die Sanierungsgeschichte der Kirche
Peter Krämer: Zu statischen Problemen der Nikolaikirche
Jan Raue: Das barocke Schriftband und die Außenfarbigkeit der
Nikolaikirche
Jutta Hansch: Die Untersuchung der Innenfassungen und ihre Restaurierung

Kaffeepause

16.00 Uhr Ausstattung
Bärbel Arnold: Raumklima und Ausstattung
Werner Ziems: Die Ausstattung - Bedeutung, Zustand, Restaurierung, Nutzung
Jürgen Klebe: Das Orgel- und Musikarchiv
Ernst Badstübner: Die Kanzel

18.00 Uhr Abendvortrag in der Nikolaikirche
Helga Tucek: Die Epitaphien, Logen und das Gestühl der Bürgerfamilien
(mit anschließender Führung)

Die Teilnahme ist kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten, per Post: Stadt Luckau, Am Markt 34, 15926
Luckau oder per email: stadtluckau.de

Quellennachweis:
CONF: Luckauer Nikolaikirche (Luckau, 3.9.2005). In: ArtHist.net, 29.08.2005. Letzter Zugriff 24.05.2024. <https://arthist.net/archive/27407>.

^