Wiedereröffnung der Aula der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (Berlin, 3 Feb 12)

Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Bühringstr. 20, D-13086 Berlin, 03.02.2012
Registration deadline: Jan 20, 2012

Eine Aula im Kontext - Wiedereröffnung der Aula der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

„Jeder Mensch hat eine Idee von der Gestaltung der Welt!“
Selman Selmanagic

Räume zum Hören, Riechen und Spüren zu schaffen, die alle Sinne ansprechen, das war das Ziel des Architekten Selman Selmanagic. Als Schüler von Mies van der Rohe hat er dessen Ideen weitergedacht und den Menschen ins Zentrum seines Schaffens gestellt. Von 1950 bis 1970 war er Leiter der Architekturabteilung an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und realisierte von 1954 bis 1956 unter Mitwirkung von Studenten den Erweiterungsbau mit Mensabereich und Aula. Er ist mittlerweile das einzige von ihm überlieferte Bauwerk in Deutschland.

Im Rahmen des Denkmalprogramms der Wüstenrot Stiftung konnte die Aula in ihrer Einzigartigkeit umfassend denkmalgerecht saniert werden. Zu ihrer Wiedereröffnung widmen sich Vorträge dem Wirken des Bauhaus-Architekten, den politischen Widersprüchen der Zeit seines Schaffens und seinen visionären, zutiefst demokratischen Ideen. Eine Ausstellung im Foyer der Hochschule versammelt Interviews von Studierenden der 50er Jahre und Artefakte der Gestaltungskultur aus der Entstehungszeit des Gebäudeensembles der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Eine Aula im Kontext
am Freitag, 3. Februar 2012, 13-17 Uhr

13.00 Uhr Begrüßung
Leonie Baumann, Rektorin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
Philip Kurz, Geschäftsführer der Wüstenrot Stiftung

13.30 Uhr
Selman Selmanagic - Beitrag zum Diskurs der Moderne
Prof. Dr. Simone Hain, Architekturhistorikerin, Graz

14.00 Uhr
Bauprojekte mit Zukunftsvisionen. Die Gebäudekomplexe der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und der Hochschule für Gestaltung Ulm im Vergleich
Dr. Hildtrud Ebert, Kunstwissenschaftlerin, Berlin

14.30 Uhr Fragen aus dem Auditorium

15.00 Uhr Pause

15.30 Uhr
Hauptstädtisches Bauen in der DDR. Von Hanns Hopp bis Franz Ehrlich
Christina Czymay, Kunsthistorikerin und Baudenkmalinventarisatorin, Berlin

16.00 Uhr
Erhaltung und Instandsetzung von Denkmalen des 20. Jahrhunderts
Prof. Berthold Burkhardt, Architekt, Braunschweig

16.30 Uhr Diskussion mit den Vortragenden

Tagesmoderation: Claudia Wahjudi

17.00 Uhr
Nachklang. Nachrede von Zeitgenossen
Ausstellungseröffnung im Foyer der Hochschule

Reference:
CONF: Wiedereröffnung der Aula der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (Berlin, 3 Feb 12). In: ArtHist.net, Jan 11, 2012 (accessed Aug 13, 2020), <https://arthist.net/archive/2519>.

Contributor: Jana Sperling

Contribution published: Jan 11, 2012

Recommended Citation

Add to Facebook