CFP Aug 1, 2002

Momente im Prozess. Modelle kuenstlerischen Schaffens (Berlin, 22.-25.5.03)

aenne soell

(Berlin, 22.-25.5.03)
Date: 8/1/02

Call for Papers

Das Graduiertenkolleg "Praxis und Theorie des kuenstlerischen
Schaffensprozesses"
an der UdK Berlin plant vom

22.- 25. Mai 2003

eine interdisziplinaere Tagung zu dem Thema

Momente im Prozess
Modelle kuenstlerischen Schaffens

Der Call for Papers richtet sich insbesondere an
NachwuchswissenschaftlerInnen und KuenstlerInnen aller Sparten.

Die Tagung stellt die Frage nach einer spezifischen Zeitlichkeit
kuenstlerischer Produktion. Diese soll den Diskussionsrahmen markieren
und punktuelle Zugriffe auf den Schaffensprozess ermoeglichen. Welche
Terminologie der Zeitlichkeit kann fuer die Beschreibung kuenstlerischer
Prozesse hilfreich sein? Lassen sich Begriffe wie Langsamkeit,
Ploetzlichkeit, Endlichkeit, Linearitaet, Punktualitaet, Kontinuitaet,
Progression, Regression, Schnelligkeit, Leere, Sequenz, Wiederholung...
und damit verbundene Problemfelder unserer Fragestellung verbinden? Wie
zeigen sich Konstruktionen des Beginnens und Endens, wie Momente, die
sich dem Beginnen und Enden verweigern? Wie fassbar sind Beziehungen
zwischen diesen Momenten? In welcher Weise verhaelt sich die Zeitlichkeit des
Prozesses zu der des Produzenten/der Produzentin, ggf. auch zu
derjenigen des Werks und der Rezeption? Sind kuenstlerische Prozesse
reaktivierbar bzw. abschließbar? Lassen sie sich an die Dauer von
Objekten anbinden? Koennen so z. B. mythisierende Vorstellungen von
linearen Schaffensablaeufen problematisiert werden, zeigen sich
Bruchstellen? Wie laesst sich die Zeit im Prozess, wie der Prozess in der
Zeit thematisieren?

Fuer jede Referentin/jeden Referenten stehen max. 20 Minuten
Vortragszeit und ebenso viel Diskussionszeit zur Verfuegung. Vorschlaege
fuer alternative Praesentationsformen sind willkommen. Themenvorschlaege
mit Abstracts (max. eine Seite) werden bis zum 31.10.2002 an folgende
Adresse erbeten:

Universitaet der Kuenste Berlin
Graduiertenkolleg "Praxis und Theorie des kuenstlerischen
Schaffensprozesses"
Postfach 12 05 44
D-10595 Berlin

oder per e-mail an: graduudk-berlin.de

Informationen: http://www.udk-berlin.de/forsch/gradukolleg/index.html

--

Reference:
CFP: Momente im Prozess. Modelle kuenstlerischen Schaffens (Berlin, 22.-25.5.03). In: ArtHist.net, Aug 1, 2002 (accessed Feb 7, 2023), <https://arthist.net/archive/25158>.

^