JOB Jul 29, 2002

Zeit Stellenmarkt 27.7.2002

ZEIT-Stellenmarkt vom 27. 7.02

Weitere Stellenangebote im Internet finden
Sie mit Hilfe des ZEIT-Robot, der Suchmaschine
fuer Stellenanzeigen: http://www.jobs.zeit.de/

1. offene Stelle: Landeshauptstadt Dresden Das Kulturamt,
Kunsthaus Dresden - Staedtische Galerie
fuer Gegenwartskunst im Geschaeftsbereich
Kultur schreibt folgende Stelle aus:
Leiter/Leiterin des Kunsthaus Dresden
Chiffre: 410702 Das Aufgabengebiet
umfasst: Das Kunsthaus Dresden -
Staedtische Galerie fuer Gegenwartskunst
ist der wichtigste Ausstellungsort fuer
zeitgenoessische bildende Kunst in
Dresden. - Profilierung des Kunsthauses
zum Kommunikationszentrum fuer
Gegenwartskunst mit ueberregional
wirkender Ausstrahlung - konzeptionelle
Erarbeitung und Umsetzung des Programmes
fuer Ausstellungen und begleitende
Veranstaltungen - eigenverantwortliche
Redaktion von Publikationen sowie
Texterarbeitung - kunstpaedagogische
Vermittlungsarbeit zur jeweiligen
Ausstellung - Kooperationen mit anderen
lokalen und ueberregionalen
Kunsteinrichtungen - Leitung des Hauses
in allen personellen, organisatorischen
und technischen Belangen - Aufstellung
des Haushaltsplanes sowie dessen
Ueberwachung, Abschluss von Vertraegen -
Konzeption und Umsetzung von
Oeffentlichkeitsarbeit und Marketing -
projektbezogene Sponsorengewinnung und
Anwendung alternativer
Finanzierungsmodelle Voraussetzungen
sind: - langjaehrige Erfahrungen in der
Ausstellungs- und Galeriearbeit -
Erfahrungen/Kenntnisse auf
geisteswissenschaftlichem Gebiet als
Ausstellungskurator/in und Publizist/in -
Kenntnisse der Kunstgeschichte des 20.
Jahrhunderts bis zur Gegenwart mit dem
Schwerpunkt europaeische und amerikanische
Kunst nach 1945 - Sicherheit in der
Beurteilung bezueglich der Qualitaet von
zeitgenoessischer Kunst - Erfahrungen im
Ausstellungsmanagement/Arrangement von
Ausstellungen Erwartet werden
Leitungserfahrungen,
betriebswirtschaftliche Kenntnisse
(Haushaltsfuehrung), PC-Kenntnisse und
Bereitschaft zu Abend- und
Wochenenddiensten. Die Stelle ist nach
BAT-O, Verguetungsgruppe III bewertet.
Bewerbungsfrist: 28. August 2002 Frauen
werden ausdruecklich zur Bewerbung
aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei
gleicher Eignung mit Vorrang
beruecksichtigt. Ihre Bewerbung richten
Sie bitte unter Angabe der Chiffre-Nr mit
den entsprechenden Anlagen an die:

Arbeitsbereich: Oeffentlicher Dienst
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur
Geschaeftsfuehrung / Vorstaende

Ort: 01001
Ansprechpartner: Postanschrift:
Landeshauptstadt Dresden, Personalamt
PF 12 00 20
01001 Dresden

2. offene Stelle: Am Germanischen Nationalmuseum in
Nuernberg - rechtsfaehige Stiftung des
oeffentlichen Rechts - sind zum 1. Oktober
2002 bzw. 1. Januar 2003 zwei
wissenschaftliche Volontariate fuer die
Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Die
Verguetung entspricht den Anwaerterbezuegen
der Laufbahn des hoeheren Dienstes. Die
zum 1. 10. 2002 angebotene Volontaerstelle
sieht vorrangig die Mitarbeit in
Projekten der Informationstechnologie
vor. Neben der Promotion in einem
kulturhistorischen Studienfach werden
Kenntnisse in mindestens einer
objektorientierten Programmiersprache
sowie in SQL, HTML erwartet. Von Vorteil
waeren Kenntnisse in der
Museumsdokumentation und in XML, XSLT,
JavaScript. Ab 1. 1. 2003 wird
einer/einem Volontaer/in mit
abgeschlossener Promotion in Volkskunde -
oder einem verwandten Studienfach - u. a.
die Mitarbeit an einem
Ausstellungsprojekt zur Gebrauchskeramik
angeboten. Wuenschenswert sind deshalb
nachgewiesene Kenntnisse in der
Keramikforschung. Ihre schriftliche
Bewerbung mit den ueblichen Unterlagen
richten Sie bitte bis spaetestens 31.
August 2002 an die

Arbeitsbereich: Kunst / Kultur
Forschung / Entwicklung
IT / EDV
Kunst / Kultur
Wiss. Mitarbeiter / Assistent

Ort: 90402
Ansprechpartner: Postanschrift:
Germanisches Nationalmuseum
Kornmarkt 1
90402 Nuernberg
Ansprechpartner: Generaldirketion

3. offene Stelle: Im Museum fuer Kunst und Gewerbe Hamburg
ist zum 1. Januar 2003 eine Stelle fuer
eine/n wissenschaftliche/n
Assistentin/Assistenten zu besetzen.
Voraussetzung ist eine abgeschlossene
Hochschulausbildung (moeglichst mit
Promotion) der Fachrichtungen europaeische
Kunstgeschichte. Wir erwarten Interesse
an der praktischen Arbeit eines Museums,
an Ausstellungstaetigkeiten und dem
Bereich Oeffentlichkeitsarbeit, ausserdem
EDV- und Fremdsprachenkenntnisse,
Teamfaehigkeit, Engagement, Kreativitaet
und wirtschaftliches Denken. Wir sind
bemueht, den Anteil von Frauen zu erhoehen
und fordern deshalb qualifizierte Frauen
auf, sich zu bewerben. Bei gleicher
Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt
beruecksichtigt. Die Verguetung erfolgt
entsprechend
Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) II
a/halbe. Es handelt sich um ein auf zwei
Jahre befristetes Volontariat.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf,
Lichtbild, Zeugnissen, Publikationslisten
sowie ausgewaehlten Leseproben aus der
Dissertation bzw. anderen
Veroeffentlichungen sind bis zum 5.
September 2002 an den Vorstand zu
richten.

Arbeitsbereich: Kunst / Kultur
Kunst / Kultur
Wiss. Mitarbeiter / Assistent

Ort: 20099
Ansprechpartner: Postanschrift:
Museum fuer Kunst und Gewerbe
Steintorplatz 1
20099 Hamburg
Ansprechpartner: Vorstand des Museums
fuer Kunst und Gewerbe, Herr Helmut
Sander

--

Reference:
JOB: Zeit Stellenmarkt 27.7.2002. In: ArtHist.net, Jul 29, 2002 (accessed Feb 7, 2023), <https://arthist.net/archive/25124>.

^