CFP Jul 8, 2002

Postersektion auf dem XXVII. Deutschen Kunsthistorikertag

Verband Deutscher Kunsthistoriker

XXVII. Deutscher Kunsthistorikertag

Kunst unter Kuensten.
Kulturelle Divergenzen und Konvergenzen

Universitaet Leipzig, 12.-16. Maerz 2003

POSTERSEKTION
(freie Themenwahl)

Einsendefrist verlaengert bis 25. Juli 2002

Eine nunmehr zum dritten Mal stattfindende Postersektion soll juengeren
Kolleginnen und Kollegen und Studierenden Gelegenheit bieten, ihre
Forschungsprojekte einer breiteren Fachoeffentlichkeit zu praesentieren.
Eingeladen sind Magistranden, Doktoranden und juengst Promovierte, ihre
Themen-Vorschlaege auf einem Poster in Text und Bild darzustellen. Dabei
muss das Thema keinen Bezug zu den Sektionsthemen und zum Tagungstitel
haben.

Die Poster werden von einer Jury mit drei Preisen praemiert.

Bis zum 25. Juli 2002 ist zunaechst nur ein Konzept (ca. 1-2 Text- oder auch
Bild-Seiten) vorzustellen, in dem das Thema skizziert wird. Nach Annahme des
Vorschlags erhaelt der/die Bewerber/in im August d.J. eine Bestaetigung mit
weiteren Informationen.

Das Poster ist in der Groesse von DIN A 1 (hoch oder quer) anzufertigen und
einen Monat vor Kongressbeginn einzureichen.

Aussteller/innen eines Posters werden mit Namen und der Angabe des
Postertitels in das Programmheft aufgenommen und zahlen keine
Tagungsgebuehren.

Eine guenstige Unterkunft kann bei rechtzeitiger Anmeldung vermittelt
werden.

Waehrend oder nach dem Kongress wird eine (durch den/die Aussteller/in
eingereichte) Abbildung des Posters auf der Homepage des Verbandes
veroeffentlicht auf Wunsch mit oder ohne lesbaren Text (zur Anregung:
Poster-Praesentationen der Kunsthistorikertage in Jena 1999:
http://www.kunsthistoriker.org/Kongress1999/Kongress1999.htm

Poster in Hamburg 2001 finden Sie auf der Webseite
http://www.kunsthistoriker.org
unter dem Stichwort "Kunsthistorikertag".

Informationen ueber den Kongress finden Sie im Heft 2/2002 der Kunstchronik,
S. 82-86, oder auf der Homepage des Verbandes:
http://www.kunsthistoriker.org/kongress.htm

Ihren Vorschlag senden Sie bitte an:

E-Mail:
geschaeftsstellekunsthistoriker.org

Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.
Geschaeftsstelle
c/o Zentralinstitut fuer Kunstgeschichte
Meiserstrasse 10
80333 Muenchen
Germany
Tel.: 0049-89-553488
Fax : 0049-89-54505221

Reference:
CFP: Postersektion auf dem XXVII. Deutschen Kunsthistorikertag. In: ArtHist.net, Jul 8, 2002 (accessed Feb 7, 2023), <https://arthist.net/archive/25106>.

^