JOB Jun 30, 2002

Zeit Stellenmarkt 29.6.2002

ZEIT-Stellenmarkt vom Sat Jun 29 17:11:12 2002

Weitere Stellenangebote im Internet finden
Sie mit Hilfe des ZEIT-Robot, der Suchmaschine
fuer Stellenanzeigen: http://www.jobs.zeit.de/

Offene Stelle: UNIVERSITAeT POTSDAM An der
Philosophischen Fakultaet der Universitaet
Potsdam ist am Institut fuer Kuenste und
Medien die Stelle eines/einer
Universitaetsprofessors/-in (C4) fuer
Kunstgeschichte zum naechstmoeglichen
Termin zu besetzen. Der/Die
Stelleninhaber/in soll das Fachgebiet in
Lehre und Forschung moeglichst breit
vertreten. Neben dem Aufbau eines eigenen
Studienprogramms wird die Beteiligung an
den bestehenden interdisziplinaeren
Studiengaengen der Fakultaet erwartet. Der
Forschungsschwerpunkt der Professur liegt
in der Neuzeit. Vorausgesetzt wird die
Bereitschaft zur Mitwirkung an den
interdisziplinaeren Schwerpunkten der
Fakultaet, v. a. "Kulturgeschichte
Brandenburg-Preussens im 18. und 19. Jh."
- dies schliesst die Zusammenarbeit mit
den kulturellen Institutionen und Museen
der Region ein - sowie
"Visualisierung/Medien". Zu den
Voraussetzungen fuer die Bewerbung gehoeren
die Habilitation oder gleichwertige
wissenschaftliche Leistungen. Die
Universitaet Potsdam strebt eine Erhoehung
des Anteils der Frauen im
wissenschaftlichen Bereich an und fordert
Frauen deshalb nachdruecklich zur
Bewerbung auf. Bewerbungen von
Schwerbehinderten werden bei gleicher
Eignung bevorzugt. Das Berufungsverfahren
wird nach dem Brandenburg sehen
Hochschulgesetz - BbgHG vom 20. Mai 1999
(GVBI. I 1999 S. 130) durchgefuehrt. Bei
der ersten Berufung in ein Professorenamt
ist das Angestellten- bzw.
Beamtenverhaeltnis gemaess § 40 Abs. 1 BbgHG
grundsaetzlich zu befristen. Ausnahmen
kommen insbesondere in Betracht, wenn
Bewerber/innen aus dem Ausland oder aus
dem Bereich ausserhalb der Hochschulen fuer
ein Professorenamt sonst nicht gewonnen
werden koennen (besonderes
Gewinnungsinteresse). Bei einer spaeteren
Uebernahme in das
Lebenszeitbeamtenverhaeltnis bzw. in das
unbefristete Angestelltenverhaeltnis ist
ein erneutes Berufungsverfahren nicht
erforderlich. Bewerbungen mit den
ueblichen Unterlagen sind innerhalb von 4
Wochen nach Veroeffentlichung an den
Rektor der

Arbeitsbereich: Forschung / Lehre
Professor
Kunstgeschichte
Ort: 14415

Ansprechpartner: Postanschrift:
Universitaet Potsdam
Postfach 601553
14415 Potsdam

Ansprechpartner: keine Angabe
Tel.: keine Angabe
Faxnr.: keine Angabe
Email: keine Angabe
Url: keine Angabe
Dienstsitz: Potsdam

--------------------------------------------------
Offene Stelle: Vom Schulbuch bis zur Online-Nachhilfe,
von der multimedialen Software bis zur
Wandkarte - Bildung ist unsere Staerke.
Wenn es also um Lehren und Lernen geht,
ist der Ernst Klett Verlag, als fuehrender
Bildungsvertag in Deutschland, der
richtige Partner. Wir suchen zum 01.10.
2002 fuer unsere Redaktion in Leipzig
einen/eine Schulbuchredakteur/in
Geschichte Sie gehen gern auf Menschen zu
und knuepfen neue Kontakte? Es macht Ihnen
Freude in einem kleinen Team zu arbeiten
und gemeinsam mit Autorinnen und Autoren
neue Projekte von der Konzeption bis zum
fertigen Buch zu erstellen? Sie kennen
sich mit Lernsoftware fuer das Fach
Geschichte aus? Sie passen zu uns, wenn
Sie ein Studium des Faches Geschichte
abgeschlossen haben und Idealerweise mit
der Methodik und Didaktik vertraut sind.
Sie sind teamfaehig, belastbar, haben
Organisationstalent und legen an Ihre
Arbeit wirtschaftliche Massstaebe. Einige
Jahre Berufserfahrung waeren von Vorteil.
Treffen diese Kriterien zu, wuerden wir
uns freuen Sie kennen zu lernen. Der
Ernst Klett Verlag bietet ein
leistungsgerechtes Gehalt, ein flexibles
Arbeitszeitmodell und hervorragende
soziale Leistungen. Sind Sie
interessiert? Dann schreiben Sie uns -
bitte bis spaetestens 10. 07. 2002 - ,
warum wir uns fuer Sie entscheiden sollen.

Arbeitsbereich: Medien / PR
Redaktion / Lektorat
Fachkraefte / Spezialisten
Ort: 04347

Ansprechpartner: Postanschrift:
Ernst Klett Schulbuchverlag Leipzig
GmbH
Braunstrasse 12
04347 Leipzig
Ansprechpartner: Herr Dr. Ilas Koerner-Wellershaus
Internet: www.klett-verlag.de

Ansprechpartner: Herr Dr. Ilas Koerner-Wellershaus
Tel.: keine Angabe
Faxnr.: keine Angabe
Email: keine Angabe
Url: http://www.klett-verlag.de
Dienstsitz: Leipzig

--------------------------------------------------
Offene Stelle: Das Schleswig-Holstein Musik Festival,
eines der groessten Klassikfestivals
Europas, das sich durch sein
kuenstlerisches Profil und seine
Jugendfoerderung international einen Namen
gemacht hat, sucht einen/eine
Mitarbeiter/in fuer das Kuenstlerische
Betriebsbuero Das Taetigkeitsfeld umfasst:
- Verhandlungen mit Agenturen und
Kuenstlern ueber Konzerttermine, Programme,
Honorare, Rundfunkrechte und sonstige
Konditionen sowie Ausfertigung der
Kuenstlervertraege - Mitarbeit an der
Gestaltung des Festivalprogramms -
Kalkulation und laufende Hochrechnung der
Kuenstlerhonorare - Pflege des Spielplans
mit allen konzertrelevanten Daten als
Arbeitsgrundlage fuer saemtliche
Abteilungen des Festivals - Kuenstlerische
Gestaltung sowie
kuenstlerischorganisatorische Abwicklung
der Veranstaltungsreihe "Musikfeste auf
dem Lande" (sechs Wochenenden mit je drei
Veranstaltungsbloecken) in Abstimmung mit
dem Intendanten / Budgetverantwortung Wir
erwarten: - Berufserfahrung, vorzugsweise
in einem Kulturbetrieb -
Verhandlungsgeschick und
Kommunikationsfaehigkeit - Kenntnisse der
klassischen Musikszene (Kuenstler,
Repertoire, Honorarstrukturen und
einschlaegige Steuerfragen) -
Verhandlungssicheres Englisch in Wort und
Schrift - Vertrautheit mit
EDV-Anwendungsprogrammen (Filemaker,
Word, Excel) - Belastbarkeit und
Faehigkeit zur Mitarbeit im Team -
Abgeschlossenes Hochschulstudium
(Kulturmanagement, Musikwissenschaft
etc.) erwuenscht Bitte richten Sie Ihre
aussagekraeftigen Bewerbungsunterlagen mit
Lichtbild und unter Angabe Ihrer
Gehaltsvorstellung und des
fruehestmoeglichen Einstellungstermins an:

Arbeitsbereich: Kunst / Kultur
Verbaende / Vereine
Kunst / Kultur
Marketing / Werbung / Oeffentlichkeitsarbeit
Wiss. Mitarbeiter / Assistent
Ort: 23568

Ansprechpartner: Postanschrift:
Stiftung Schleswig-Holstein Musik
Festival
Jerusalemsberg 7
23568 Luebeck
Ansprechpartner: Herr Rolf Beck,
Intendant

Ansprechpartner: Herr Rolf Beck,
Intendant
Tel.: keine Angabe
Faxnr.: keine Angabe
Email: keine Angabe
Url: keine Angabe
Dienstsitz: Luebeck

--------------------------------------------------
Offene Stelle: Stadt Freiburg im Breisgau Das Museum
fuer Ur- und Fruehgeschichte sucht zum 15.
10. 2002 fuer 2 Jahre eine
Volontaerin/einen Volontaer Voraussetzung
ist ein abgeschlossenes Studium im Fach
Vor- und Fruehgeschichte oder
provinzialroemische Archaeologie. Die
Verguetung betraegt 1.278,23 Euro pauschal.
Bewerbungen bis 18. 7. 2002 an

Arbeitsbereich: Oeffentlicher Dienst
Kunst / Kultur
Kunst / Kultur
Sonstige
Ort: 79098

Ansprechpartner: Postanschrift:
Museum fuer Ur- und Fruehgeschichte
der Stadt Freiburg i. Br
Postfach 52 25
79098 Freiburg
Ansprechpartner: Frau Dr. Hiller,
Colombischloessle

Ansprechpartner: Frau Dr. Hiller,
Colombischloessle
Tel.: keine Angabe
Faxnr.: keine Angabe
Email: keine Angabe
Url: keine Angabe
Dienstsitz: Freiburg

Reference:
JOB: Zeit Stellenmarkt 29.6.2002. In: ArtHist.net, Jun 30, 2002 (accessed Feb 7, 2023), <https://arthist.net/archive/25087>.

^