JOB Oct 24, 2001

Assistenz/Mitarbeiter Kunstfonds Sachsen (ab Januar 2002)

Der Kunstfonds des Freistaates Sachsen beabsichtigt, die Stelle einer
Assistentin/eines Assistenten zum 16. Januar 2002 neu zu besetzen. Die
gegenwaertige Amtsinhaberin tritt in den Ruhestand. Der Kunstfonds des
Freistaates Sachsen verfuegt ueber einen umfangreichen Bestand an Fotografien,
Grafiken, Gemaelden, Installationen und Skulpturen der Kunst von 1945
bis heute.
Fuer die sachgerechte Verwaltung des Depots, die konservatorische Betreuung der
Sammlung sowie deren Praesentation in Einrichtungen des Landes wird eine
kommunikative und im Umgang mit zeitgenoessischer Kunst erfahrene
Persoenlichkeit gesucht. Souveraenes Auftreten, hohes Engagement, die
Faehigkeit zu teamorientiertem und selbstaendigem Arbeiten,
insbesondere in Hinblick auf die Mitarbeit bei der Realisierung von
Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekten, werden ebenfalls erwartet.
Hinzu kommt die Einarbeitung in die wissenschaftliche Forschung zur
Kunst nach 1945 und die Arbeit mit Bildbearbeitungsprogrammen und
Datenbanken. Die (unbefristete) Beschaeftigung erfolgt im
Angestelltenverhaeltnis nach Bundesangestelltentarif-Ost, vorgesehen
ist die Verguetungsgruppe IV a BAT-O. Der Freistaat Sachsen foerdert
die berufliche Gleichstellung von Frauen und begruesst es daher
ausdruecklich, wenn sich qualifizierte Frauen bewerben.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt
beruecksichtigt.Bewerbungen mit aussagefaehigen Unterlagen
(Lebenslauf, ggf. unter Beifuegung eines Lichtbildes; Zeugniskopien
(beglaubigt); Beurteilungen) senden Sie bitte bis zum 15. November
2001 zu.

Arbeitsbereich: Kunst von 1945 bis zur Gegenwart

Ort: Dresden

Ansprechpartner: Kunstfonds des Freistaates Sachsen
Wasastr. 11
01219 Dresden

Der Kunstfonds des Freistaates Sachsen beabsichtigt zum 1. Januar
2002 die Stelle einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters neu zu
besetzen. Die gegenwaertige Amtsinhaberin tritt in den Ruhestand. Der
Kunstfonds des Freistaates Sachsen verfuegt ueber einen umfangreichen
Bestand an Fotografien, Grafiken, Gemaelden, Installationen und
Skulpturen der Kunst von 1945 bis heute. Fuer allgemeine
Sekretariatsaufgaben, die administrative Abwicklung des Leihverkehrs
und die Erfassung des Bestandes in einer Datenbank wird ein(e)
erfahrene(r) und am Umgang mit zeitgenoessischer Kunst
interessierte(r) Mitarbeiter(in) gesucht. Hohes Engagement,
Kommunikationsstaerke, Organisationstalent und die Faehigkeit zu
teamorientiertem und selbstaendigem Arbeiten werden ebenfalls
erwartet. Hinzu kommt der geuebte Umgang mit PC-Standardsoftware
(MS-Office-Produkten) sowie
die Arbeit mit Bildbearbeitungssoftware und Datenbanken. Die
(unbefristete) Beschaeftigung erfolgt im Angestelltenverhaeltnis nach
Bundesangestelltentarif-Ost, vorgesehen ist die Verguetungsgruppe VIb
BAT-O. Der Freistaat Sachsen foerdert die berufliche Gleichstellung
von Frauen und begruesst es daher ausdruecklich, wenn sich
qualifizierte Frauen bewerben. Schwerbehinderte
Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt
beruecksichtigt.
Bewerbungen mit aussagefaehigen Unterlagen (Lebenslauf, ggf. unter Beifuegung
eines Lichtbildes; Zeugniskopien (beglaubigt); Beurteilungen) senden Sie bitte
bis zum 15. November 2001 zu.

Arbeitsbereich: Kunst von 1945 bis zur Gegenwart

Ort: Dresden

Ansprechpartner: Kunstfonds des Freistaates Sachsen
Wasastr. 11
01219 Dresden

--

Reference:
JOB: Assistenz/Mitarbeiter Kunstfonds Sachsen (ab Januar 2002). In: ArtHist.net, Oct 24, 2001 (accessed Oct 3, 2022), <https://arthist.net/archive/24657>.

^