ANN Jun 13, 2001

Studienkurs "Das Material in Geschichte und Theorie der Kunst" (Hamburg 24.-29.9.)

STUDIENKURS IM WARBURG-HAUS

Das Kunstgeschichtliche Seminar der Universitaet Hamburg
veranstaltet vom 24. 9. (Anreisetag) bis 29. 9. 2001 im Warburg-
Haus einen Studienkurs zum Thema

Das Material in Geschichte und Theorie der Kunst

Das Hamburger Seminar, an dem im Rahmen eines DFG-Projekts
u.a. ein Bildarchiv und eine Literaturdatei zur Materialikonographie
aufgebaut werden, moechte mit dem Studienkurs Gelegenheit geben,
den Stand der Forschung zur Bedeutung des Materials in den
Bildkuensten zu diskutieren. Im Unterschied zum Hamburger
Schwerpunkt, der auf der Kunst nach 1945 liegt, sind fuer den
Studienkurs auch Projekte von Interesse, die sich mit
Materialverwendungen, Materialbedeutungen und
Materialkonzeptionen aelterer sowie aussereuropaeischer Kunst
beschaeftigen.

Der Studienkurs wendet sich an Magistranden, Doktoranden und
juengere promovierte Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler. Die
Zahl der Teilnehmer ist auf die Beteiligten beschraenkt. Jeder
Teilnehmende stellt sein Projekt in zirka 30.bis 40 Minuten vor.

Die Aby-Warburg-Stiftung uebernimmt die Kosten fuer Fahrt und
Unterbringung. Bewerbungen mit einem Exposé (1 bis 2 Seiten)
sind bis zum 10. Juli an das

Kunstgeschichtliche Seminar
Universitaet Hamburg
Stichwort "Studienkurs"
Edmund-Siemers-Allee 1
D - 20146 Hamburg

zu richten. Die Bewerber werden bis Ende Juli benachrichtigt.
Einzelheiten zum Kursprogramm liegen der Zusage bei.

Reference:
ANN: Studienkurs "Das Material in Geschichte und Theorie der Kunst" (Hamburg 24.-29.9.). In: ArtHist.net, Jun 13, 2001 (accessed Aug 16, 2022), <https://arthist.net/archive/24503>.

^