Sammlung Online des Münchner Stadtmuseums

sammlungonline.muenchner-stadtmuseum.de

Der digitale Raum bietet in besonderer Weise die Möglichkeit, die Bestände von Museen unabhängig von Ort und Budget für ein breites Publikum zugänglich zu machen: Ob für BesucherInnen, die ihre Museumseindrücke Revue passieren lassen möchten, oder für Interessierte und Forschende, die sich aus der Ferne informieren wollen. Die virtuellen BesucherInnen und diejenigen, die das Münchner Stadtmuseum vor Ort besuchen, sind nach unserem Verständnis gleichrangig. Im Rahmen der Umsetzung der digitalen Strategie arbeiten die fünf städtischen Museen, neben der Einrichtung eines digitales Sammlungsmanagements, jeweils an der Entwicklung einer Sammlung Online. Das Münchner Stadtmuseum ist nach der Städtischen Galerie im Lenbachhaus das zweite städtische Museum in München, das einen Teil seiner Sammlung jetzt online präsentiert.

Ab Dezember 2019 bietet die Sammlung Online des Münchner Stadtmuseums einen ersten repräsentativen Überblick über die Sammlungen des Hauses und zeigt ca. 1.740 Objekte aus den Bereichen Angewandte Kunst, Fotografie, Graphik, Gemälde, Mode, Puppentheater und Schaustellerei, Reklamekunst und Stadtkultur. Neben Werken aus aktuellen und vergangenen Ausstellungen finden sich auch Objekte, die derzeit nicht ausgestellt sind. Die Inhalte der Sammlung Online gehen Hand in Hand mit der fortschreitenden Digitalisierung der Bestände und werden laufend um neue Objekte erweitert.

In der Auswahl der Werke für die Sammlung Online wird die aktuelle Sammlungspolitik, deren Fokus auf dem Anschluss an die Kultur der Gegenwart liegt, dokumentiert. Ein Schwerpunkt liegt deshalb auf Objekten aus den Bereichen Migration und LGBTI. Daneben ist es dem Museum ein Anliegen, die Provenienzforschung als Aufgabenbereich des Hauses abzubilden. In zwei Alben werden den BesucherInnen bereits abgeschlossene Restitutionsfälle zugänglich gemacht. Neben der Angabe zur Herkunft der Objekte, finden sich weiterführende Informationen und in vielen Fällen mehrere Ansichten eines Werkes. Über Filter kann der Bestand nach bestimmten Objektarten, Personen und Sammlungsbereichen durchsucht und über einen Zeitstrahl eingeschränkt werden.

Es ist außerdem das Ziel, die komplexe rechtliche Situation und die damit verbundenen Nutzungsmöglichkeiten der Bilder in der Sammlung Online transparent zu machen. Wir haben uns entschieden, rechtefreie Werke nicht mit neuen Rechten zu versehen und sie mit der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA 4.0 auszuweisen. Dieser Lizenzvertrag erlaubt sowohl das Teilen in Social-Media-Plattformen und per E-Mail, als auch die Bearbeitung rechtefreier Bilder für beliebige, sogar kommerzielle Zwecke unter bestimmten Bedingungen. Für die Zukunft ist geplant, auch die Metadaten der Objekte unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA 4.0 verfügbar zu machen.

Reference:
WWW: Sammlung Online des Münchner Stadtmuseums. In: ArtHist.net, Dec 13, 2019 (accessed Aug 8, 2020), <https://arthist.net/archive/22271>.

Contributor: Franziska Fleckenstein, München

Contribution published: Dec 13, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook