Wiss. Mitarbeit, Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 01.02.2020 - 31.12.2023
Application deadline: Dec 18, 2019

[Please scroll down for English version]

Das Kunsthistorische Institut der Universität Bonn sucht zum 1. Februar 2020 befristet bis 31.12.2023 eine/-n Wiss. Mitarbeiter/-in (100 %, Entgeltgruppe 13 TV-L) mit einem Schwerpunkt auf Kunst der Niederlande und im Gesamtbereich der Northern Art.
Die Stelle ist der Professur von Frau Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch zugeordnet.

Ihre Aufgaben:
- Unterstützung der an der Professur verankerten Forschung und Lehre, primär im Bereich der Northern Art (Niederlande, Deutschland, Frankreich, England)
- Lehrverpflichtung im Umfang von 4 Semesterwochenstunden
- Unterstützung der Projektarbeit und Drittmitteleinwerbung der Professur
- Engagement in den transdisziplinären Forschungsbereichen der Universität Bonn
- Mitwirkung an der universitären Selbstverwaltung

Ihr Profil:
- eine Promotion im Fach Kunstgeschichte, alternativ ein mit „sehr gut“ abgeschlossener Master, vorzugsweise im Bereich der Frühen Neuzeit
- Erfahrungen der Mitarbeit in interdisziplinären Forschungsverbünden und in der Beantragung von Drittmitteln wünschenswert
- sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache, gute Französischkenntnisse von Vorteil
- Interesse an mindestens einem der folgenden Schwerpunktbereiche wünschenswert: Verbindung von Kunstgeschichte und den Medical Humanities; das wissenschaftliche Bild; Künstler/-innensozialgeschichte; Geschichte des Sammelns; Theorien der historischen Kulturwissenschaften; Politische Ikonographie

Wir bieten:
- eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region
- Möglichkeit zur Promotion oder im Falle einer bereits abgeschlossenen Promotion zur Habilitation
- betriebliche Altersversorgung (VBL)
- zahlreiche Angebote des Hochschulsports
- eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen
- Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen. 

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und kurze Darlegung des derzeitigen oder geplanten Forschungsprojekts) bis 18.12.2019 unter Angabe der Kennziffer 89/19/3.202 aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an bgoennauni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch (E-Mail: bmuenchuni-bonn.de) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: https://www.uni-bonn.de/die-universitaet/stellenangebote/abt.-3.2/wma-kunsth.inst

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

——-

[English version]

Doctoral / Postdoctoral Researcher (100 %), Rheinische-Freidrich-Wilhelms-Universität Bonn

The Department of Art History of the Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn is looking for a doctoral / postdoctoral researcher for a temporary position from February 1st, 2020 to December 31, 2023. The position is assigned to the professorship of Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch (Professor of Art History with a focus on Northern Art).

Your responsibilities:
- Support of research and teaching anchored in the professorship of Prof. Münch, primarily in the field of Northern Art (Netherlands, Germany, France, England)
- Teaching 4 hours per week during semesters
- Support of project work and in the acquisition of third-party funds for the professorship
- Commitment to the transdisciplinary research areas of the University of Bonn
- Contribution to the university's self-administration

Your profil:
- PhD in art history, alternatively a master's degree ("very good"), preferably in the field of Early Modern art
- Experience of working in interdisciplinary research collaborations and/or in applying for third-party funding is desirable
- fluent English, good French desirable
- Interest in at least one of the following areas is desirable: the connection between art history and medical humanities; the scientific image; artists' social history; the history of collecting; theories of historical cultural studies; political iconography

We offer:
- a varied and challenging job with one of the largest employers in the region
- Possibility of a PhD or habilitation in the case of a doctorate that has already been completed
- company pension scheme (VBL)
- numerous offers of university sports
- a very good transport connection or the possibility to purchase a VRS major customer ticket or to use inexpensive parking offers
- Fee according to fee group 13 TV-L

The University of Bonn is committed to diversity and equal opportunity. It is certified as a family-friendly university and aims to increase the number of women employed in areas where women are underrepresented and to promote their careers. To that end, it urges women with relevant qualifications to apply. Applications will be handled in accordance with the Landesgleichstellungsgesetz (State Equality Act). Applications from suitable candidates with a certified disability or equivalent status are particularly welcome.

For technical reasons, please send us your application documents (short letter of motivation, curriculum vitae, certificates and a brief description of the current or planned research project) by 18.12.2019 with the application code 89/19/3.202 exclusively in a PDF file by e-mail to bgoennauni-bonn.de.
For further information, please contact Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch (e-mail: bmuenchuni-bonn.de).

More information: https://www.uni-bonn.de/die-universitaet/stellenangebote/abt.-3.2/wma-kunsthist.inst.engl

The Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn is an international research university that offers a wide range of degree programs. With 200 years of history, about 38,000 students, over 6,000 employees, and an excellent domestic and international reputation, Bonn University is among Germany’s leading universities and has just been awarded the title University of Excellence.

Reference:
JOB: Wiss. Mitarbeit, Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. In: ArtHist.net, Nov 28, 2019 (accessed Dec 12, 2019), <https://arthist.net/archive/22182>.

Contributor: Sophia von Kohout

Contribution published: Nov 28, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook