wissenschaftliche/r Referent/in Denkmalpflege, Münster

Münster
Application deadline: Nov 10, 2011

LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen

Beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist in der
LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen, mit
Dienstsitz in Münster, zum nächstmöglichen Termin, zunächst befristet
für ein Jahr, die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Referentin/
wissenschaftlichen Referenten/

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit im Referat
Inventarisation und Bauforschung zu besetzen. Eine unbefristete
Beschäftigung wird angestrebt.

Die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen ist ein
unabhängiges Fachamt und hat eine gesetzliche Mitwirkungspflicht bei
allen Aufgaben des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege als
gutachtende und beratende Institution.

Aufgabengebiete:

- Benehmensherstellungen zu Entscheidungsabsichten der Unteren und
Oberen Denkmalbehörden im Rahmen der Denkmalerfassung und
hoheitlichen Unterschutzstellung
- wissenschaftliche Untersuchung und Erforschung der Denkmäler
- Erstellung von Gutachten
- wissenschaftliche Behandlung von Fragen der Methodik der
Denkmalpflege
- wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie Pflege der Außenkontakte

Wir erwarten:

- ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte oder einer
benachbarten Disziplin mit bauhistorischem Schwerpunkt vorzugsweise
mit Promotion; möglichst mit zusätzlichem Aufbaustudium Denkmalpflege
und/oder einschlägigem Volontariat
- Berufserfahrung auf dem Gebiet der Inventarisation
- Bereitschaft und körperliche Eignung zu regelmäßigen Dienstreisen

Wir bieten:

- ein interessantes Aufgabengebiet bei einem der großen öffentlich
rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe
- Fortbildungs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten
- eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. als Beamtin/Beamter
eine Besoldung nach Bes.Gr. A 13/A 14 LBesG

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden
gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung
und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der
Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind
ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Huyer, Tel.: 0251 591-4084, in der
LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen zur
Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 30/11 bis
zum 10.11.2011 (Eingangsstempel LWL) an den

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Haupt- und Personalabteilung
48133 Münster

www.lwl.org

Reference:
JOB: wissenschaftliche/r Referent/in Denkmalpflege, Münster. In: ArtHist.net, Oct 21, 2011 (accessed Nov 26, 2020), <https://arthist.net/archive/2091>.

Contributor: Bettina Evels

Contribution published: Oct 21, 2011

Recommended Citation

Add to Facebook