Pixel-Art und Chiptunes (Leipzig, 20-22 Jun 19)

Leipzig, 20. - 22.06.2019

Programm

Donnerstag, 20. Juni 2019 (UL, Schillerstr. 6, Raum S 202)

16:00 Einführung
CHRISTOPH HUST, MARTIN ROTH und ALEXANDRA VINZENZ

Grafik I
18:00 THOMAS HENSEL
»the grid, the lib and the best of all possible worlds«: Bausteine für eine Medienarchäologie des Rasters

18:45 STEPHAN GÜNZEL
Die Kunst der Computerspiele

Freitag, 21. Juni 2019 (HMT, Dittrichring 21, Raum 0.21)

Keynote
09:30 hally
Chiptunes: A Lost History of Electronic Music

Ton
11:00 EGOR POLIAKOV
The Incredible Machine: Entwicklungen an den Bell Laboratories in den 1950er und 1960er Jahren

11:45 STEFAN HÖLTGEN
»Und wenn ich diese Taste drück’ ...«: Hardwarenahe Programmierung von Sounds in frühen Computerspielen

14:00 KLAUS RETTINGHAUS
»one two tree«: Frühe Sprachausgabe in Computerspielen

14:45 DOMINIK UKOLOV
Transformationen der Maschinenmusik: Elemente und Strukturen der Chiptunes in Techno und IDM

Live-Demonstrationen und Kurzvorträge
16:00 FRITHJOF ARNDT; MARTIN BAGEHORN; MAREIKE BENZ; JOHANNA BORCHERT; MAXIMILIAN LEONHARDT; PATRICK RITTER; UNDINE UNGER; PAUL WALTER; FRIEDERIKE ZEINER; CHENYE ZHANG

Samstag, 22. Juni 2019 (HMT, Dittrichring 21, Raum 0.21)

Grafik II
09:30 MARGARETE PRATSCHKE
Pixel-Art zwischen Kunst und Technik: Zur Genese und Theorie der Gestaltung mit Rastergrafik

10:15 ANDREAS BROECKMANN
Zugang! Kunstprojekte für das französische Minitel-System, 1985

Pixel-Art und Chiptunes als Ästhetik und kulturelle Praxis
11:30 HIROSHI YOSHIDA
The Aesthetics of Retrogaming: Nostalgia for the Future

12:15 MELANIE FRITSCH
Gaming a System. Chipmusic(king) als Performance

Die Tagung wird unterstützt durch die Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung. Der Eintritt ist frei.

Die Tagung ist konzipiert und organisiert von:
Dr. Alexandra Vinzenz (Institut für Europäische Kunstgeschichte, Universität Heidelberg) a.vinzenzzegk.uni-heidelberg.de
Prof. Dr. Christoph Hust (Institut für Musikwissenschaft, Hochschule für Musik und Theater, Leipzig) christoph.husthmt.leipzig.de
Jun.-Prof. Dr. Martin Roth (Ostasiatisches Institut, Abteilung Japanologie, Universität Leipzig) martin.rothuni-leipzig.de

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Organisator_innen wenden.

Reference:
CONF: Pixel-Art und Chiptunes (Leipzig, 20-22 Jun 19). In: ArtHist.net, May 17, 2019 (accessed May 24, 2019), <https://arthist.net/archive/20871>.

Contributor: Alexandra Vinzenz

Contribution published: May 17, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook