Die digitale Perspektive - eine schöne Aussicht? (Köln, 4-5 Nov 2011)

Köln, 04. - 05.11.2011

Köln, 4./5.11.2011, Tagung zum 10-jährigen Jubiläum des prometheus-Bildarchivs

Anmeldungen bitte bis zum 19. Oktober an tagungprometheus-bildarchiv.de.
Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben.

Weitere Infos zur Tagung und den Flyer zum Download finden Sie hier:
<www.prometheus-bildarchiv.de/tagung2011>
<www.prometheus-bildarchiv.de/files/text/Flyer_Tagung_prometheus_2011.pdf>

——

Die digitale Perspektive - eine schöne Aussicht?
verbinden – verorten – verwandeln – verankern

——

prometheus – Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre feiert runden Geburtstag: 10 Jahre, in denen sich eine "Netzwerkgesellschaft" etabliert und die digitalen Bildwissenschaften eine rasante Entwicklung genommen haben. Die Jubiläumstagung liefert eine kritische Standortbestimmung und fragt nach Entwicklungen und Visionen in Kunstgeschichte, Archäologie und anderen bildbasierten Wissenschaften, wie auch im Museums- und Kulturbereich. Zusammenführung von heterogenen Datenbeständen, standortbezogene Dienste und 3D-Technologien sind die Schwerpunktthemen, die kritisch beleuchtet und methodisch verankert werden. Die theoretische Reflexion schließt Fragen des Urheberrechts, des offenen Zugangs zu digitaler Information, der Etablierung sozialer Netzwerke und didaktische Fragestellungen (E-Learning) ein.

——

Programm
Freitag, 4.11.11

——

09:30 Begrüßung durch PD Dr. Holger Simon (Köln)
—-

Sektion 1: verbinden
Moderation: Dr. Ute Verstegen (Erlangen)

—-
09:40 Georg Hohmann M.A. (Nürnberg)
Linked Open Cultural Heritage. Herausforderungen, Risiken und Chancen der Datenvernetzung im Bereich des Kulturerbes

10:20 PD Dr. Martin Warnke (Lüneburg)
Motive vernetzen – Meta-Image als Bild-Zettelkasten

——

11:00 Kaffeepause

——

11:30 Susanne Schumacher M.A. (Zürich)
Medien und Begriffe: Ordnungsformen im Medienarchiv der Künste

12:10 Prof. Dr. Dieter Merkl (Wien)
Informationsextraktion aus einer Kunst Folksonomie

——

12:50 Projektvorstellungen – Shortcuts

Dr. Andreas Rutz (Bonn)
Das digitale Historische Archiv Köln

Dr. Maria Effinger (Heidelberg)
German Sales 1933-1945

——

13:20 Mittagspause

——

Sektion 2: verorten
Moderation: Prof. Dr. Dorothee Haffner (Berlin)

——

14:30 Dr. Elke Allgaier (Stuttgart)
Per QR-Code ins Museum: Der Stirlingwalk der Staatsgalerie Stuttgart

15:10 Lydia Horn (Berlin)
Storytude – mobile storytelling

——

15:50 Kaffeepause

——

16:20 PD Dr. Holger Simon (Köln)
Mit dem Kulturwecker unterwegs – Kunst und Kultur mobil

17:00 Projektvorstellungen – Shortcuts

Katalin Bélyácz (Budapest)
Die Datenbankprojekte der Antikensammlung des Museum of Fine Arts Budapest

Fabian Cremer (Frankfurt)
ConedaKOR

——

19:00 Festakt im Historischen Archiv der Stadt Köln

Festvortrag von Prof. Dr. Hubertus Kohle (München)
prometheus als Prinzip – Über das Arbeiten im Internet

anschließend Empfang

——

Samstag, 5.11.11

——

9:30 Begrüßung durch Prof. Dr. Norbert Eschbach (Gießen)

——

Sektion 3: verwandeln
Moderation: Lisa Dieckmann M.A. (Köln)

——

09:40 Dipl.-Inform. Matthias Trapp (Potsdam)
Colonia3D – Potenziale interaktiver Kommunikation von digitaler Denkmalpflege in öffentlichen Räumen

10:20 Dr. Daniel Hornuff (Karlsruhe)
Kunst im 3D-Rundgang. Was bringt das virtuelle Museum?

——

11:00 Kaffeepause

——

11:30 Martin Adam (Berlin)
Augmented Reality erweckt Pergamon zu neuem Leben

12:10 Simon Rein M.A. (Berlin)
Pixel und Pinselstriche - Die Staatlichen Museen zu Berlin in Googles "Art Project"

——

12:50 Projektvorstellungen – Shortcuts

Georg Hohmann M.A. (Nürnberg)
WissKI

Prof. Dr. Gunnar Heydenreich (Köln)
Cranach Digital Archive

——

13:20 Mittagspause

——

Sektion 4: verankern
Moderation: Dr. Stefan Brenne (Gießen)

——

14:30 PD Dr. Pascal Weitmann (Kiel)
Grundsätzliche Grenzen komplexerer digitaler Darstellungen

15:10 Dr. Gunther Reisinger (Graz)
"Dürers bunte Hasen" oder Kunstwissenschaftliche Quellenkritik im Digitalen

——

15:50 Kaffeepause

——

16:10 Abschlussvortrag Dr. Joachim Wedekind (Tübingen)
Digitale Lernumwelten – Erfahrungen und Perspektiven

17:00 Abschlussdiskussion
Moderation: Dr. Stefan Brenne und PD Dr. Sigrid Ruby (Gießen)

17:30 Ende

Reference:
CONF: Die digitale Perspektive - eine schöne Aussicht? (Köln, 4-5 Nov 2011). In: ArtHist.net, Oct 14, 2011 (accessed Oct 29, 2020), <https://arthist.net/archive/2050>.

Contributor: Lisa Dieckmann

Contribution published: Oct 14, 2011

Recommended Citation

Add to Facebook