Wiss. Mitarbeit, HU Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Bewerbungsschluss: 06.12.2018

Kennziffer AN/220/18
Einsatzort: Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät – Institut für Kunst- und Bildgeschichte

Aufgabengebiet:
Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet technischer und digitaler Bildforschung, insbesondere Leitung des Forschungsprojekts „Das Technische Bild“; Mitherausgeberschaft der Reihe „Bildwelten des Wissens“; Mitkonzipierung von Ausstellungen

Anforderungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Kunst- und Bildgeschichte (mit mögl. überdurchschnittl. Abschluss) und Promotion in Kunst- und Bildgeschichte oder verwandten Disziplinen wie Kultur-, Medien- und Wissenschaftsgeschichte; eine nach Abschluss des Hochschulstudiums ausgeübte mind. dreijährige wiss. oder fachlich-praktische Tätigkeit in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis (wenn möglich mit Nachweis von Leitungsfunktionen); universitäre Lehrkompetenz im Fach Kunst- und Bildgeschichte und/oder Kultur-, Medien- und Wissenschaftsgeschichte; Erfahrung in Forschungsprojekten im interdisziplinären Kontext und/oder Expertise in sammlungs- und ausstellungsbezogener Arbeit ist erwünscht

Bewerbung bis: 06.12.2018

Bewerbung an:
Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Prof. Dr. Claudia Blümle, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an sekretariat-bluemlehu-berlin.de

Quellennachweis:
JOB: Wiss. Mitarbeit, HU Berlin. In: ArtHist.net, 07.11.2018. Letzter Zugriff 16.11.2018. <https://arthist.net/archive/19464>.

Beiträger: Prof. Dr. Claudia Blümle

Beitrag veröffentlicht am: 07.11.2018

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen