Wiss. Assistenz, Uni Bern

Bern, 01.09.2018 - 31.08.2020
Bewerbungsschluss: 01.04.2018

—English version see below—

Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte
Lehrstuhl für Ältere Kunstgeschichte

Am Lehrstuhl für Ältere Kunstgeschichte ist zum 1. September 2018 für die Dauer von zwei Jahren die Stelle eines/einer Wissenschaftlichen Assistenten/Assistentin zu besetzen. Erwünscht ist ein inhaltlicher Schwerpunkt im Bereich der Kunst des Mittelalters (Europa oder andere Regionen, z. B. der afrikanischen, byzantinischen, islamischen, präkolumbia-nischen, osteuropäischen, skandinavischen, oder süd- oder ostasiatischen Kunst), der die Forschungsprojekte des Lehrstuhls ergänzt und erweitert. Die Tätigkeit umfasst neben der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation die Unterstützung der Professur in Lehre und Forschung, bei der Koordination des ERC-Projektes Global Horizons in Pre-Modern Art sowie bei administrativen Tätigkeiten.

Gesucht werden Kandidatinnen und Kandidaten mit herausragendem wissenschaftlichen Potential und exzellenter Masterarbeit/Promotion, die bereit sind, ein Dissertations-/Habilitationsprojekt im Bereich der Kunst des Mittelalters vorzubereiten. Erwünscht sind inhaltliche Berührungspunkte zum Thema des ERC-Projektes. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist weiter eine sehr gute Kompetenz in der englischen Sprache sowie einer weiteren Fremdsprache. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2018.

Zusätzlich zu den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, ggf. Schriften- und Lehr-veranstaltungsverzeichnis, Zeugniskopien) bitten wir um eine kurze Beschreibung des Dis-sertations-/Habilitationsprojekts, einen Probetext (z.B. ein Kapitel der Masterar-beit/Dissertation oder einen Aufsatz) sowie um Angabe von zwei Gutachterinnen oder Gutachtern, die vertraulich um ein Empfehlungsschreiben gebeten werden können. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an die untenstehende Postanschrift.

University of Bern, Institute of Art History
History of Medieval Art

Pre/Post-doctoral research and teaching position available (non tenure-track), starting 1 September 2018. Specialization should be in the field of Medieval art (Europe, or other regions, e.g. African, Byzantine, Eastern European, East- or Southasian, Islamic, Pre-Columbian, Scandinavian Art), preferably in an area complementing the research activities of the program in the History of Medieval Art. The successful candidate will carry out re-search in his or her chosen field and work closely with the Chair of History of Medieval Art in terms of teaching, research, coordination of the ERC-project Global Horizons in Pre-Modern Art, and administrative services.

The successful candidate should have an outstanding MA/PhD degree in Medieval Art History and have a strong interest in developing a research project related to the history of medieval art. Application deadline is April 1st, 2018.

Please send applications containing a detailed CV, information on publications, teaching experience, grants and awards, copies of obtained degrees, description of research pro-jects, writing sample (an article or a chapter of the MA/PhD thesis), and names of two pro-fessional referees to:

Universität Bern
Institut für Kunstgeschichte
Lehrstuhl für Ältere Kunstgeschichte
Prof. Dr. Beate Fricke
Hodlerstr. 8
CH-3011 Bern
Schweiz/Switzerland
Kontakt/contact: beate.frickeikg.unibe.ch

Quellennachweis:
JOB: Wiss. Assistenz, Uni Bern. In: ArtHist.net, 13.02.2018. Letzter Zugriff 14.08.2018. <https://arthist.net/archive/17365>.

Beiträger: Nadia Wipfli

Beitrag veröffentlicht am: 13.02.2018

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen