Antike Grundlagen von Bildakt und Verkörperung (Berlin, 9 - 10 Sep 11)

Jacob und Wilhelm-Grimm-Zentrum, Humboldt-Universität Berlin, 09. - 10.09.2011

—- English version below —-

Internationale Tagung

„Figuren – Modelle – Schemata. Antike Grundlagen von Bildakt und Verkörperung“
Berlin, 9.-10. September 2011
Die intensive Diskussion um die lebendige Kraft der Bilder und die mit diesem Problemfeld einhergehende Bedeutung des Körpers zielt im Kern auf kaum erschlossene Fundamente in der Antike. Mit der zweitägigen Konferenz „Figuren - Modelle – Schemata. Antike Grundlagen von Bildakt und Verkörperung“ unternimmt die Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung (KBV), Humboldt-Universität zu Berlin, den Versuch, das in antiken Bild- und Textquellen geborgene Vermögen zu erschließen.
Körperhafte Bewegung, wie sie in Form von Schemata ihre grundlegende Äußerung findet, wird den Ausgangspunkt der ersten Sektion bilden. Die zweite Sektion soll sich aus historischer Perspektive der Rolle von Körper und Modell als den fundamentalen Parametern von Erkenntnisprozessen widmen, die in einer dritten Sektion hinsichtlich ihrer Wirkungen und Transformationen erschlossen werden sollen.

Sektionen:
I Schemata – Figurationen des Lebendigen
mit Horst Bredekamp (KBV), Maria Luisa Catoni (Pisa), Arbogast Schmitt (Marburg), Tullio Viola (KBV)

II Körperbilder – Bildkörper: Erkenntnismodelle
mit Philipp Ruch (KBV), Karl-Heinz Leven (Erlangen), Markus Rath (KBV), Jan Bremmer (Köln, Groningen)

III Movens Schemata – Latenzen und Transformationen
mit Reinhard Meyer-Kalkus (Potsdam), Jan Konrad Schroeder (KBV), Carolin Behrmann (Berlin), Ittai Weinryb (New York), Carlo Ginzburg (Pisa)

Orte:
Auditorium im Jacob und Wilhelm-Grimm-Zentrum
Humboldt-Universität zu Berlin,
Geschwister-Scholl-Straße 3, 10117 Berlin
Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung
Charlottenstr. 42, 10117 Berlin
Organisation :
Markus Rath, Philipp Ruch, Jan Konrad Schröder, Tullio Viola
Vollständiges Programm ab Ende Juli 2011 unter: http://bildakt-verkoerperung.de/
—-

International Conference

“Figures - Models - Schemata. Ancient Foundations of Picture Act and Embodiment”
Berlin, 9.-10. September 2011
The intensive discussion on the vital forces of images and the related questions about the body and the embodied action are deeply grounded in Greek antiquity – a foundation barely recognized in today's debate. With the two-days conference “Figures - Models - Schemata. Ancient Foundations of Picture Act and Embodiment”, the Collegium for the Advanced Study of Picture Act and Embodiment/Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkoerperung, Humboldt-University Berlin (KBV) tries to disclose the hidden potential of antique artifacts and textual sources.
The first section will give an introduction to general problems of embodied action, which finds its expression and enduring materialization in schemata. A second section tries to demonstrate the effects of the body and the model as fundamental parameter in the production of knowledge. Section three will situate those parameters in their effects as well as in their transformations through time.

Sections:
I Schemata – Figurations of Life
with Horst Bredekamp (KBV), Maria Luisa Catoni (Pisa), Arbogast Schmitt (Marburg), Tullio Viola (KBV)

II Body Images – Embodied Images: Models of Cognition
with Philipp Ruch (KBV), Karl-Heinz Leven (Erlangen), Markus Rath (KBV), Jan Bremmer (Cologne, Groningen)

III Movens Schemata – Latencies and Transformations
with Reinhard Meyer-Kalkus (Potsdam), Jan Konrad Schroeder (KBV), Carolin Behrmann (Berlin), Ittai Weinryb (New York), Carlo Ginzburg (Pisa)
Venues:
Auditorium im Jacob und Wilhelm-Grimm-Zentrum
Humboldt-Universität zu Berlin,
Geschwister-Scholl-Straße 3, 10117 Berlin
Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung
Charlottenstr. 42, 10117 Berlin

Organisation:
Markus Rath, Philipp Ruch, Jan Konrad Schröder, Tullio Viola
Complete Program available from End of July 2011: http://bildakt-verkoerperung.de/

—-
Markus Rath M.A.
Kolleg-Forschergruppe Bildakt und Verkörperung

Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Sitz: Charlottenstr. 42/Ecke Dorotheenstraße, 10117 Berlin

Tel.: 030/2093-99160
Mail: rathbildakt.de

Reference:
CONF: Antike Grundlagen von Bildakt und Verkörperung (Berlin, 9 - 10 Sep 11). In: ArtHist.net, Jul 17, 2011 (accessed Jun 6, 2020), <https://arthist.net/archive/1670>.

Contributor: Markus Rath

Contribution published: Jul 17, 2011

Recommended Citation

Add to Facebook