Vorträge am Kunstgeschichtlichen Seminar (Göttingen, Nov 17-Jan 18)

Göttingen, 15.11.2017 - 24.01.2018

Vorträge am Kunstgeschichtlichen Seminar und der Kunstsammlung im Wintersemester 2017/2018

15. November | 18:30 Uhr
Geteilte Arbeit im Siglo de Oro: Die Hand des Bildhauers und das Auge des Malers
Karin Hellwig (München)
Nikolausberger Weg 15, PH12

06. Dezember | 18:30 Uhr
Gender matters! Neue Tendenzen der kunsthistorischen Forschung zu Geschlecht und Natur
Werkstattgespräch zur Ausstellung „Mutter Erde - Vorstellungen von Natur und Weiblichkeit in der Frühen Neuzeit" (http://www.uni-goettingen.de/de/573532.html)
Maurice Saß (Hamburg), Michael Thimann (Göttingen), Iris Wenderholm (Hamburg)
Weender Landstraße 2, Gemälde- und Skulpturensammlung im Alten Auditorium

17. Januar 2018 | 18:30 Uhr
Eine Schule der Dinge. Zur Vorgeschichte der objekt-basierten Lehre
Ann-Sophie Lehmann (Groningen)
Nikolausberger Weg 15, PH12

24. Januar 2018 | 18:30 Uhr
Dem Werk, dem Maler und seiner Technik auf der Spur - Aktuelle Forschungsergebnisse zur Florentiner Malerei in der Alten Pinakothek
Andreas Schumacher (München)
Nikolausberger Weg 15, PH12

Quellennachweis:
ANN: Vorträge am Kunstgeschichtlichen Seminar (Göttingen, Nov 17-Jan 18). In: ArtHist.net, 09.11.2017. Letzter Zugriff 24.11.2017. <https://arthist.net/archive/16693>.

Beiträger: Lisa Roemer, Georg-August-Universität Göttingen

Beitrag veröffentlicht am: 09.11.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen