Wissenschaftliche Mitarbeit, Gießen

Gießen, 01.09.2017 - 31.08.2020
Bewerbungsschluss: 02.06.2017

Am Institut für Kunstgeschichte der Justus-Liebig-Universität Gießen ist ab 01.09.2017 eine Teilzeitstelle im Umfang von 50% einer Vollbeschäftigung mit einer/einem wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter mit Schwerpunkt Lehre für zunächst drei Jahre zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören - neben der eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung (vorzugsweise Promotion) - die Übernahme von Lehraufgaben im Umfang von 4 SWS sowie die Unterstützung der Institutsleitung in Forschung und Administration.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium bzw. einen Masterabschluss im Fach Kunstgeschichte und haben erste Erfahrungen in der universitären Lehre. Erwünscht ist ein eigenes Forschungs- respektive Promotionsprojekt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (kein E-mail) unter Angabe des Aktenzeichens 322/91436/04 mit den üblichen Unterlagen (inkl. Exposé für ein eigenes Forschungsprojekt) bis zum 02.06.2017 an den Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, 35390 Gießen.

Die offizielle Ausschreibung unter:
http://www.inst.uni-giessen.de/stellenmarkt/pdf/stelle0009624.pdf

Für Rückfragen zur Stelle oder zum Stellenprofil wenden Sie sich gerne an: Prof. Dr. Sigrid Ruby, sigrid.rubykunstgeschichte.uni-giessen.de

Quellennachweis:
JOB: Wissenschaftliche Mitarbeit, Gießen. In: H-ArtHist, 19.05.2017. Letzter Zugriff 27.05.2017. <https://arthist.net/archive/15591>.

Beiträger: Sigrid Ruby, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Kunstgeschichte

Beitrag veröffentlicht am: 19.05.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen