CONF Mar 16, 2017

Provenienz- und Sammlungsforschung IX (München, 5 Apr 17)

Pinakothek der Moderne und Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München, Apr 05, 2017

Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Kolloquium "Provenienz- und Sammlungsforschung (IX)"
Franz Marc, Der Turm der blauen Pferde (1913) und die Rezeption „entarteter“ Kunst nach 1945

PROGRAMM:

13.15 Uhr
(Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, 80333 München)
Begrüßung und anschließend Führung durch die Ausstellung: Michael Hering

14.45 Uhr
(Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München, Raum 242)

Kaffeepause

15.15 Uhr
Begrüßung und Einführung: Christian Fuhrmeister

15.25 Uhr
Annegret Hoberg: Was weiß die Kunstgeschichte über Franz Marc: Der Turm der blauen Pferde (1913)?

15.45 Uhr
Isgard Kracht: Inszeniert und instrumentalisiert – das Werk von Franz Marc im „Dritten Reich“

16.05 Uhr
Christian Welzbacher: Mythos oder Missverständnis? Edwin Redslob und Der Turm der blauen Pferde

16.25 Uhr
Diskussion

Kaffeepause

17.30 Uhr
Johanna Poltermann: „Mit Rücksichtnahme auf den bedeutsamen Wert als Zeitdokument der deutschen Kunst des XX. Jahrhunderts“ – Zur Entschädigung der Museen nach der Beschlagnahme „entarteter“ Kunst vor und nach 1945

17.50 Uhr
Stephan Klingen: X = Absenz? Zur Harry-Fischer-Liste im Victoria & Albert Museum, London

18.10 Uhr
Diskussion mit anschließender Podiumsdiskussion mit Andrea Bambi, Katja Blomberg, Walter Grasskamp, Michael Hering und Dierk Schmidt

19.45 Uhr
Umtrunk

Moderation: Christian Fuhrmeister, Meike Hopp und Stephan Klingen

In Kooperation mit: Haus am Waldsee – Internationale Kunst in Berlin und Staatliche Graphische Sammlung München

Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München
Telefon: +49 89 289-27556
Email: pressezikg.eu
www.zikg.eu

Reference:
CONF: Provenienz- und Sammlungsforschung IX (München, 5 Apr 17). In: ArtHist.net, Mar 16, 2017 (accessed Dec 3, 2021), <https://arthist.net/archive/14962>.

^