JOB Apr 30, 2024

Wiss. Mitarbeit im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften, Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Application deadline: Jun 9, 2024

Britta Hochkirchen, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Im Rahmen der Planungen zur Gründung eines Zentrums für Romantikforschung ist an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zum 1. Oktober 2024 eine Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften in Teilzeit im Umfang von 50% (20 Wochenstunden), befristet bis zum 31.12.2025, zu besetzen.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzenforschung bündelt sie in den Profillinien Light – Life – Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

Die Gründung eines Jenaer Zentrums für Romantikforschung hat das Ziel, einen impulsgebenden wissenschaftlichen Ort des Austauschs zu schaffen, an dem zukünftig innovative und interdisziplinäre Gesprächs- und Forschungszusammenhänge entstehen können, die auch über die Universität hinaus in die Gesellschaft hineinwirken. Das geplante Zentrum knüpft an zwei Vorgängereinrichtungen an: das Graduiertenkolleg „Modell Romantik“ und die Forschungsstelle Europäische Romantik.
Informationen unter: https://www.modellromantik.uni-jena.de und https://www.kuk.uni-jena.de/forschungsstelle-europaeische-romantik.

Ihre Aufgaben:
- Unterstützung des Leitungsteams bei den wissenschaftlichen und organisatorischen Planungen zum Aufbau des Zentrums für Romantikforschung
- wissenschaftliche Recherche, konzeptionelle Mitarbeit und inhaltliche Unterstützung bei der Vorbereitung und Beantragung von Drittmittelprojekten
- wissenschaftliche Mitarbeit in der Redaktion der Online-Plattform „Gestern | Romantik | Heute. Forum für Wissenschaft und Kultur“ und Betreuung eines Internetauftritts der geplanten Institution
- administrative Unterstützung bei der Finanzplanung, der Durchführung von Veranstaltungen und der Betreuung von Gästen

Ihr Profil:
- ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss - Master, Master of Education, Staatsexamen oder Vergleichbares in einer geistes- oder sozialwissenschaftlichen Disziplin
- nachweisbares Interesse an der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Themenfeld Romantik
- idealerweise Erfahrung in der Koordination von interdisziplinären Forschungsprojekten und/oder in Wissenschaftsmanagement und -verwaltung
- idealerweise ausgezeichnete Organisations- und Koordinationsfähigkeiten, Erfahrungen in redaktioneller Arbeit und ein hohes Maß an Engagement und Teamorientierung

Unser Angebot:
- interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
- die Arbeit in nationalen und internationalen Netzwerken mit Universitäten, Forschungs- und Kultureinrichtungen
- eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
- ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Angeboten für Familien: Hochschul-Familienbüro (JUniFamilie) und flexible Kinderbetreuung (JUniKinder)
- universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportangebot
- 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr zuzüglich zwei arbeitsfreie Tage am 24. und 31.12

Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2025 mit ggf. Verlängerung um ein Jahr.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen reichen Sie bitte bis zum 09.06.2024 (Reg.-Nr. 094/2024) mit Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und Motivationsschreiben per Onlineformular ein: https://jobs.uni-jena.de/de/jobposting/71ba07f307888b780f4f33d07912e7c6f2dc8dab0/apply?ref=Stellenmarkt+Uni

Reference:
JOB: Wiss. Mitarbeit im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften, Jena. In: ArtHist.net, Apr 30, 2024 (accessed Jun 20, 2024), <https://arthist.net/archive/41775>.

^