JOB Apr 30, 2024

Museumsdirektion, Liebermann-Villa am Wannsee, Berlin

Liebermann-Villa am Wannsee, Berlin
Application deadline: May 19, 2024

Sophie Radecker

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt möchte der Vorstand der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V. die Position der Museumsdirektion (w/m/d) neu besetzen. Diese ist für die Gesamtleitung des Ensembles mit einem Team von festen Mitarbeitenden, Ehrenamtlichen und externen Dienstleistern verantwortlich. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Die Liebermann-Villa am Wannsee ist seit ihrer Eröffnung 2006 ein zwar kleines, aber weithin sichtbares Museum. Das ehemalige Sommerhaus von Max und Martha Liebermann umfasst ein zauberhaftes, denkmalgeschütztes und sorgsam rekonstruiertes Ensemble mit großem Garten. Die Liebermann-Villa überzeugt mit einem stets attraktiven Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. Zehntausende von Besucherinnen und Besuchern jährlich sind begeistert von der berührenden Mischung aus Natur, Kunst und Erinnerungskultur. Ein gutes Dutzend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie weit über einhundert Ehrenamtliche engagieren sich dafür. Das Museum wurde von der 1995 gegründeten, gemeinnützigen Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V. etabliert, die es nun mit über 2.000 Mitgliedern trägt – ein leuchtendes Beispiel für ein gelungenes bürgerschaftliches Engagement im Kultursektor.

Die erfolgreiche Wahrnehmung dieser Aufgabe ist für den Erfolg der Liebermann-Villa von entscheidender Bedeutung und mit einem hohen Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum versehen. Deshalb suchen wir eine Persönlichkeit, die nicht nur Fachwissen, sondern auch eine Vision sowie große soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Managementqualitäten mitbringt – und die es versteht, Besucherinnen und Besucher sowie Förderer, Ehrenamtliche, Mitglieder und das Museumsteam gleichermaßen zu begeistern.

Die Position umfasst in erster Linie folgende Aufgaben:
- die künstlerische und kaufmännische Leitung der Liebermann-Villa
- die Organisationsleitung und Personalführung des Mitarbeiterteams, das aus festangestellten Mitarbeitenden (u. a. für wiss. Mitarbeit, PR, Buchhaltung, Fundraising) sowie Ehrenamtlichen und externen Dienstleistern besteht
- die Planung und Realisierung von Sonderausstellungen, oft in Partnerschaft mit Institutionen im In- und Ausland
- die konzeptionelle Bearbeitung der ständigen Präsentation und des digitalen Auftritts
- Fundraising und Drittmittelakquise
- die Kommunikation nach innen und nach außen, etwa im Kontakt mit den Medien und zur Gewinnung neuer Mitglieder und jüngerer Besuchergruppen
- die Bearbeitung wissenschaftlicher Anfragen
- die Etablierung bzw. Weiterentwicklung von Kooperationen im In- und Ausland

Ihr Profil:
- Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Kunstgeschichte / Geschichte, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt auf das 19. oder frühe 20. Jahrhundert (Promotion erwünscht).
- Sie absolvierten erfolgreich ein Museumsvolontariat und/oder verfügen über andere, fundierte mehrjährige Erfahrungen in der Museumsarbeit und im Ausstellungswesen.
- Sie haben Erfahrungen im Bereich Drittmittelakquise bzw. Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit.
- Sie denken und handeln unternehmerisch und haben betriebswirtschaftliches Verständnis sowie Erfahrung in der Budgetverantwortung.
- Sie verfügen über ausgeprägte Management- und Personalführungskompetenzen.
- Sie kommunizieren diplomatisch sowie stilsicher und werden in einem vielschichtigen Betrieb den Interessen aller Beteiligten gerecht.
- Sie beherrschen die englische Sprache verhandlungssicher.

Bewerbung:
Ihr Motivationsschreiben sollte zunächst Ihre Vision für die Liebermann-Villa skizzieren, außerdem einzureichen sind Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate, Nachweise über Ihre bisherigen Tätigkeiten, eine Liste Ihrer Publikationen sowie eine von Ihnen verfassten Schrift (z.B. Aufsatz oder Buchkapitel).

Bitte fassen Sie alle Dokumente in dieser Reihenfolge in einer PDF-Datei (die 10 MB nicht überschreitet) zusammen, versehen Sie sie mit Ihrem Namen und senden Sie diese bis spätestens zum 19. Mai 2024 (keine Ausschlussfrist) per E-Mail an den Vorstandsvorsitzenden der Max-Liebermann-Gesellschaft, Dr. Johannes Nathan: nathanliebermann-villa.de, der auch für Rückfragen inhaltlicher Art zur Verfügung steht.

Für andere Rückfragen stehen wir unter jobsliebermann-villa.de zur Verfügung.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 23. KW stattfinden.

Reference:
JOB: Museumsdirektion, Liebermann-Villa am Wannsee, Berlin. In: ArtHist.net, Apr 30, 2024 (accessed May 18, 2024), <https://arthist.net/archive/41771>.

^