JOB Feb 9, 2024

Leitung des Hällisch-Fränkischen Museums, Schwäbisch Hall

Große Kreisstadt Schwäbisch Hall
Application deadline: Mar 10, 2024

Stadt Schwäbisch Hall

Die Große Kreisstadt Schwäbisch Hall (ca. 42.000 Einwohner) zeichnet sich durch eine hohe Lebens- und Wohnqualität sowie überregional ausstrahlende Kultur- und Bildungseinrichtungen und ein vielfältiges Freizeitangebot aus. Beim Fachbereich Kultur ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Leitung des Hällisch-Fränkischen Museums (m/w/d)

Werden Sie Teil eines innovativen und motivierten Teams in einer der schönsten Städte Deutschlands, der aufstrebenden Kulturstadt Schwäbisch Hall.

Das Hällisch-Fränkische Museum liegt im historischen Stadtkern und zeigt auf über 3.000 qm Ausstellungsfläche Geschichte, Kunst und Kultur der ehemaligen freien Reichsstadt und der Region Württembergisch-Franken verteilt auf sieben historische Gebäude. Es zählt zu den größten und wichtigsten Regionalmuseen Süddeutschlands.

Der Museumsleitung obliegt die inhaltliche und wissenschaftliche sowie die personelle und organisatorische Leitung des Museums.

Dies beinhaltet insbesondere folgende Aufgaben:
- Leitung, Modernisierung und Weiterentwicklung des Museumsbetriebes mit allen dazugehörigen Verwaltungsaufgaben inkl. Personal- und Budgetverantwortung
- Überarbeitung des Sammlungskonzepts
- Weiterentwicklung der Dauerausstellung und Konzeption von Sonderausstellungen
- Steigerung der Attraktivität des Museums unter Berücksichtigung der Perspektiven von Digitalisierung, Partizipation und Inklusion
- Ausbau des fundierten und attraktiven Veranstaltungsprogramms für ein breites Museumspublikum
- Repräsentation des HFM nach außen, Öffentlichkeitsarbeit
- eigene wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Publikationen
- Einwerbung von Drittmitteln und Spenden
- Intensivierung der Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Partnern sowie den Partnerstädten

Was Sie auszeichnet:
- ein mindestens mit Master bzw. Magister abgeschlossenes Studium im Bereich der Geistes- oder Kulturwissenschaften – vorzugsweise Kunstgeschichte, Promotion von Vorteil
- Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse in der Museumsarbeit
- Leitungserfahrung sowie ausgeprägte Networking-Fähigkeiten
- Teamfähigkeit
- Kompetenz und Erfahrung in der Konzeption von Ausstellungen
- Belastbarkeit, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und serviceorientiertes Verhalten
- sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache und möglichst weiterer Fremdsprachen
- fachlich einschlägige Publikationstätigkeit
- fundierte EDV-Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit den Medien

Was uns auszeichnet:
- ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
- flexible Arbeitszeiten
- Fahrtkostenzuschuss ÖPNV
- Dienstrad-Leasing über Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG
- ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
- interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
- die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
- betriebliche Altersvorsorge gemäß den Bestimmungen des TVöD
- Corporate Benefits

Die Stelle ist in Entgeltgruppe 13 TVöD ausgewiesen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 10.03.2024. Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerberportal unter: www.schwaebischhall.de/karriere
Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Übele, Telefon (0791) 7 51-2 55.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können Sie unserer Homepage unter www.schwaebischhall.de/karriere entnehmen.

Reference:
JOB: Leitung des Hällisch-Fränkischen Museums, Schwäbisch Hall. In: ArtHist.net, Feb 9, 2024 (accessed Feb 28, 2024), <https://arthist.net/archive/41176>.

^