JOB Jan 24, 2023

Wiss. Volontariat, Bode-Museum, Berlin

Bode-Museum, Berlin, Mar 1, 2023–Feb 29, 2024
Application deadline: Feb 10, 2023

Dr. María López-Fanjul

Wissenschaftliche/n Museumsassistentin /-assistenten
in Fortbildung für die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen.

Im Bode-Museum (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin) ist eine Stelle als Wissenschaftliche:r Museumsassistent:in in Fortbildung (m/w/d) zu besetzen.

Wir bieten die Möglichkeit, im Anschluss an das Studium und in Vorbereitung auf eine angestrebte Tätigkeit im musealen Bereich fundierte Praxiserfahrungen zu sammeln.

Zunächst erfolgt das Volontariat im Bode-Museum und dort in der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst. Die Skulpturensammlung umfasst eine der weltweit umfangreichsten und bedeutendsten Sammlungen europäischer Kunst vom frühen Mittelalter bis zum ausgehenden 18. Jahrhundert. Das Museum für Byzantinische Kunst beherbergt eine erstrangige, in Deutschland unvergleichbare Sammlung spätantiker und byzantinischer Kunstwerke und Alltagsgegenstände vom 3. bis zum 15. Jahrhundert.

Im ersten Jahr des Volontariats soll der/die Bewerber/in in die regulären Vorgänge der Museumsarbeit der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst einbezogen werden und mit den verschiedenen Kustod/innen zusammenarbeiten. Einen Schwerpunkt bildet die Mitwirkung an wissenschaftsbasierten Outreach-Projekten, die darauf abzielen, aus den Sammlungsbeständen neue Forschungsfelder zu erschließen und diese in angemessener Form für ein Publikum des 21. Jahrhunderts aufzubereiten.
Das zweite Jahr wird voraussichtlich in einem der anderen Kunstmuseen bzw. in einer Abteilung der Generaldirektion der Staatlichen Museen zu Berlin durchgeführt.

Besonderes Interesse an Forschung und an unkonventionellen Ansätzen ist wünschenswert.

Bewerbungsfrist: 10.02.2023
Vertragsbeginn: 01.03.2023
Befristung: befristet für 24 Monate
Wochenstunden: 39 h / Teilzeit möglich
Vergütung: 2093,76 Euro brutto je Monat

Ihre Bewerbung enthält: Angabe der Kennziffer: SMB-GD-6-2023, Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden, Arbeitszeugnisse, ggf. Zusammenfassung der Dissertation auf 1,5 Seiten.

Fragen zum Aufgabengebiet und Bewerbungsverfahren: Frau Steiger-Büchel, +49 30 266 422007

Senden Sie Ihre Bewerbung an: ch.steiger-buechelsmb.spk-berlin.de als PDF-Datei mit max. 7 MB, oder: Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I1.1c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin
Wir fördern und begrüßen: aktiv eine Kultur der Wertschätzung; Chancengerechtigkeit und Vielfalt Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Identität; Bewerbungen von Black, Indigenous and People of Color sowie Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte; Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte, die bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden.

Wir bieten Ihnen: Mitarbeit in der größten Kultureinrichtung Deutschlands und einer der bedeutendsten weltweit; vielseitige Aufgaben mit großen Gestaltungsspielräumen; Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, attraktive Teilzeitmodelle und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten; Jobticket mit monatlich 15,20€ Arbeitgeberbeteiligung; vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Reference:
JOB: Wiss. Volontariat, Bode-Museum, Berlin. In: ArtHist.net, Jan 24, 2023 (accessed Jan 29, 2023), <https://arthist.net/archive/38393>.

^