CONF Sep 15, 2022

Die Konstruktionsweisen mittelalterlicher Kirchenportale (Bamberg, 11 Oct 22)

Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Oct 11, 2022
Registration deadline: Oct 5, 2022

Anna Chiara Knoblauch, Bamberg

Die Konstruktionsweisen mittelalterlicher Kirchenportale.

Kirchenportale bilden als Übergänge vom profanen in den sakralen Raum Schlüsselelemente mittelalterlicher Architektur. Besonders in ihrer konstruktiven Disposition zwischen den Bereichen von Innen und Außen formen mittelalterliche Portale eine Schwelle, die liturgisch inszeniert wird. Vielfältig sind die Lösungen, die im europäischen Raum vom 12. bis ins 15. Jahrhundert für die Konstruktion solcher, mit Skulptur ausgestatteter Architektur gefunden werden. Nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Bauorganisation der mittelalterlichen Baustellen ab dem 13. Jahrhundert, wurden häufig individuelle Konstruktionslösungen gefunden. Der Workshop zielt darauf ab, mittelalterliche Portalkonstruktionen von sakralen Bauwerken näher zu beleuchten, Entwicklungslinien herauszufinden sowie zu hinterfragen, welche mittelalterlichen Baustellen als Innovationstreiber eingeordnet werden können.

Programm des Workshops:

09.00 Begrüßung

09.15 Anna Chiara Knoblauch
Das Petersportal des Kölner Doms: bautechnische Aspekte zwischen Skulptur und Architektur

09.35 Maren Lüpnitz
Ritzlinien am Kölner Dom

09.45 Albert Distelrath
Die Restaurierung des Michaelportals

10.10 Rückfragen

10.25 Kaffeepause

10.40 Aquilante De Filippo
Befunde zur Konstruktion der romanischen Portale des Doms und der Stiftskirche St. Andreas in Worms

11.00 Georg Breitner/ Heribert Feldhaus
Das Nordportal der Benediktinerabteikirche Tholey: Restaurierungsgeschichte, Bautechnik, Denkmalpflege

11.30 Rückfragen

11.45 Diskussion

12.30 Mittagspause

14.00 Markus Huber
Das Hauptportal des Regensburger Doms. Überlegungen zum Verhältnis von Portalraum und Fassadenwand

14.20 Sabine Bengel
Das Laurentiusportal des Straßburger Münsters: Stand der Forschung und laufende Untersuchungen

14.35 Rückfragen

14.50 Kaffeepause

15.05 Stephan Albrecht
Neue Thesen zur Baugeschichte der Westportale der Kathedrale von Paris

15.25 Illiana Kasarska
Construction and re-construction of the gothic portal of Longpont-sur-Orge: technical aspects

15.45 Simon Schmidt
Das Nordquerhausportal der Kathedrale von Troyes. Portalgeometrie und Aufstellungsprozess

16.00 Rückfragen

16.15 Kaffeepause

16.30 Diskussion

Eine Teilnahme am Workshop ist mit beschränkter Teilnehmerzahl möglich. Hierzu melden Sie sich bitte verbindlich bis zum 5. Oktober 2022 bei Anna Chiara Knoblauch an: anna.knoblauchuni-bamberg.de
Teilnahmezusagen werden bis zum 7. Oktober 2022 versendet. Die Teilnahme wird kostenlos sein.

Organisation:
Lehrstuhl für Kunstgeschichte, insb. Mittelalterliche Kunstgeschichte
Prof. Dr. Stephan Albrecht, Anna Chiara Knoblauch, M.A.

Reference:
CONF: Die Konstruktionsweisen mittelalterlicher Kirchenportale (Bamberg, 11 Oct 22). In: ArtHist.net, Sep 15, 2022 (accessed Sep 25, 2022), <https://arthist.net/archive/37359>.

^