ANN 17.06.2022

Redebedarf. Lunchtalks des Ulmer Vereins (online, 20 Jun-19 Sep 22)

online, 20.06.–19.09.2022
www.ulmer-verein.de

Ulmer Verein - Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V.

Redebedarf. Lunchtalks des Ulmer Vereins

Der Ulmer Verein – Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e. V. bietet seit Februar 2021 ein eigenes digitales Forum für Diskussion und Austausch an. Einmal im Monat werden aktuelle Themen der kritischen Kunstgeschichte vorgestellt und diskutiert. Die Lunchtalks sollen zur Vernetzung von Studierenden und der in Hochschule, Museum oder als Selbstständige tätigen Kunsthistoriker:innen und Kulturwissenschaftler:innen beitragen, ihren – und unseren – Fragen Raum bieten und zur Debatte anregen. 60 Minuten für einen engagierten und offenen Austausch, der die Community an einen gemeinsamen virtuellen Tisch bringt.

-----------------------------------------
Montag, 20. Juni 2022, 13h bis 14h

Jamie Dau und Ute Haug im Gespräch mit Ann-Kathrin Hubrich und Andreas Huth

Provenienzforschung ist wichtiger Bestandteil der Arbeit mit Objekten und trägt Anteil an der Definition dessen, was als Kultur und Kulturgut angesehen wird. Nach der Definition des AK Provenienzforschung „stehen insbesondere NS-verfolgungsbedingt entzogenes, in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR enteignetes oder aus kolonialen Kontexten stammendes Kulturgut im Fokus.“ An der Schnittstelle unterschiedlicher Disziplinen findet Provenienzforschung an Museen und weiteren Kulturgut haltenden Einrichtungen wie Bibliotheken und Archiven, Universitäten, Kulturzentren sowie dem Kunstmarkt statt, sie nimmt zugleich in akademischen wie nicht-akademischen gesellschaftlichen Diskursen eine bedeutende Rolle ein. Angesichts oft prekärer Arbeitsbedingungen stehen sich jedoch Theorie und Praxis vielfach gegenüber. Gemeinsam mit Ute Haug und Jamie Dau diskutieren wir über die Aufgaben, Herausforderungen und politischen Implikationen der Provenienzforschung.

Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/83281093699?pwd=enV4cGRCM25QYTNDMWZQbTZhQlkvQT09

Meeting-ID: 832 8109 3699
Kenncode: 075101

-----------------------------------------
Montag, 18. Juli 2022, 13h bis 14h
Die UV-AG Materialität(en) im Gespräch mit Ann-Kathrin Hubrich und Franziska Lampe

Die AG Materialität(en): Rezeptionen – Transformationen – Manifestationen begreift sich als Plattform zur kritischen Auseinandersetzung mit der aktuellen Materialitätsforschung. Sie fragt nach der Rezeption von Material und Materialitäten in den Kunstwissenschaften, restauratorischen, molekularbiologischen und dokumentarischen sowie künstlerischen Perspektiven u.a.m. Sie nimmt hierbei auch den Wandel der Rezeption und der theoretischen Diskurse in Verbindung zu den Transformationen dynamischer Materialien und zu organisch/physisch stattfindenden Prozessen in den Blick. Die AG möchte als ausdrücklich pluridisziplinär angelegtes Forum Kolleg:innen aus unterschiedlichen Berufs- und Wissenschaftsfeldern zusammenführen.

Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/81768291758?pwd=RnVyV0JvUjluaThmdzhoSHZpbXcwQT09

Meeting-ID: 817 6829 1758
Kenncode: 737712
-----------------------------------------
Sommerpause im August
-----------------------------------------
Montag, 19. September 2022, 13h bis 14h
Das künstlerische Symposium Dis/Assembly of Performative Things (26.-27.10.2022) im Kunstraum VIKA in Halle (Saale).
Leoni Fischer im Gespräch mit Yvonne Schweizer und Henrike Haug
Seit einigen Jahren entdecken Designer:innen Performance als eigen- und widerständige gestalterische Praxis. Durch ihre Arbeit mit und durch den Körper lassen sie die Performativität von Design zu Tage treten und zeigen auf, wie diskriminierende (Geschlechter-)Normen und ausbeuterische Strukturen durch die Gestaltung von Dingen (re)produziert werden. Performance wird so zum Ausgangspunkt einer kritischen Befragung des Designs unter feministischen Gesichtspunkten. Das Symposium Dis/Assembly bietet Designer:innen eine Bühne und fragt nach transdisziplinären Verbindungslinien zwischen Performancekunst und performativen Designpraktiken.

Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/85892032771?pwd=czBYYVJHMjJMRVdrZ3puNVRPK0xHdz09

Meeting-ID: 858 9203 2771
Kenncode: 001747

Quellennachweis:
ANN: Redebedarf. Lunchtalks des Ulmer Vereins (online, 20 Jun-19 Sep 22). In: ArtHist.net, 17.06.2022. Letzter Zugriff 14.08.2022. <https://arthist.net/archive/36974>.

^